HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000131274 Gast

REHA für Rentner?

Haben Rentner einen Anspruch auf eine Reha?
Antworten (4)
Svenja_0815
Warum nicht? Was hat der "Berufsstand"/Alter damit zu tun? Haben Schlosser und Bäcker einen Anspruch? Eine Reha dient doch dazu die Folgen einer Krankheit etc. zu lindern. Alternativ wäre die Reha-Rentner einfach in ein Sterbe-Hospiz zu bringen.
ingSiebenNeunDrei
Der Begriff "Reha" wird in D im engeren medizinischen Sinne damit verbunden, einen von Arbeitsunfähigkeit oder Pflege bedrohten Arbeitnehmer(!) wieder leistungsfähig zu machen. Sie wird speziell bei BG oder KV beantragt und auch von diesen bezahlt. Sie beinhaltet ein sehr umfangiches Maßnahmenpaket.

Als Rentner bekommt man dieses Maßnahmenpaket selbstverständlich nicht mehr. Wofür?
Als Rentner bekommt man die erforderliche Heilbehandlung, um gesund zu werden, ggs. eine Kur als unterstützende Maßnahme. Aber keine "Reha" mehr.
Fiete11
Es ist falsch, dass eine Reha ausschließlich der Wiederherstellung gesundheitlich beeinträchtigter Arbeitnehmer dient.

Es geht bei einer Reha darum, allen beeinträchtigten Menschen wieder eine bessere Lebensqualität, auch mit chronischen Erkrankungen, zu geben
Von daher: Auch Rentner oder Nicht-Arbeitende bekommen durchaus eine Reha.
Im Zusammenhang mit den Sparmaßnahmen allerdings wesentlich weniger als die arbeitende Bevölkerung.
rayer
@ing
Reha ist eine Kurzfassung von Rehabilitation und steht für:

Medizinische Rehabilitation
Rehabilitation in der Unfallchirurgie
Rehabilitation von Sehstörungen
Rehabilitation psychisch Kranker
Berufliche Rehabilitation
Soziale Rehabilitation, siehe Teilhabe (Behinderte Menschen)
Copy&Paste aus Wiki.

Steht da Rentner ausgeschlossen?