Schließen
Menü
Tyler Horn

Rentiert es sich eigentlich, einen Champion Entsafter zu kaufen?

Ich trinke sehr gerne Säfte und habe mir bisher immer Direktsaft aus dem Kühlregal gekauft. Ist es nicht auf lange Sicht günstiger, sie mit einem Champion Entsafter selbst herzustellen?
Frage Nummer 880

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
fischersphilippfischt
Der Champion Entsafter kostet natürlich auch erst einmal Geld. Daher kommt es wohl darauf an, wie oft man ihn tatsächlich benutzt, also wie viel Saft man wirklich trinkt. Wenn man natürlich jeden Tag einen Liter Saft oder mehr trinkt, lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall. Ansonsten müsste man eben mal genauer durchrechnen, was letztendlich auf Dauer die günstigere Variante ist.
Irmgard Busch
Ein Champion Entsafter hat durchaus seine Vorteile. Denn selbst bei den gekühlten Direktsäften aus frischen Früchten geht einiges an wertvollen Vitaminen und Mineralien durch den Transport und die Lagerung verloren. Abgesehen vom Kostenfaktor ist es daher auf jeden Fall gesünder, wenn man sich stattdessen frische Früchte kauft und sich daraus selbst seine Säfte je nach Geschmack herstellt.
Johannes Jung
Besonders gut an einem Champion Ensafter ist, dass man damit deutlich mehr Auswahl hat. Im Kühlregal gibt es ja meist nur zwei oder drei Sorten, das ist insbesondere, wenn man viel Saft trinkt, ja irgendwann auch langweilig. Mit einem eigenen Entsafter kann man immer wieder neue Variationen ausprobieren und bekommt so auch ganz besondere Säfte, die man in keinem Supermarkt kaufen kann.
Puempi Lenz
..der arme Pilz.
Opal-V3
Ob ein Champignon Entsafter gut ist das weiß ich nicht. Aber ich hab mir einen Leberwurst Entsafter gekauft. Der macht leckere Leberwurst Smoothis. Allerdings muß man schon ein wenig mit den Leberwürsten experimentieren bis es gut "läuft".👍😎👌