HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000120350 Gast

Seit wann weiß man von der Schwerelosigkeit im Weltall?

War das bevor oder nachdem man Satelliten in den Weltraum geschossen hat?
Antworten (1)
netter_fahrer
Schon lange bevor man irgendwas ins All beförderte, wurde die Schwerelosigkeit (manche Physiker sprechen lieber von Gegenkraftlosigkeit) berechnet. Bekannt ist Newtons Gedankenexperiment, dass eine waagerecht abgeschossene Kanonenkugel mit genügend hoher Anfangsgeschwindigkeit schwerelos ins All fliegen wird.