Schließen
Menü
Herr_und_von_Martinne

Sind Hotelsafe wirklich sicher? Man liest soviel in der Presse.

Frage Nummer 22178

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Maegwyn
sieh es anders herum: da es der presse noch eine meldung wert ist, kann es ja im schnitt nicht sooo oft vorkommen.

zufällige pin wählen und nicht "1234" hilft aber bestimmt! :-)
Julinkie2
Ich habe bislang keine schlechten Erfahrungen mit Hotelsafes gemacht und auch im Bekanntenkreis nichts davon gehört. Allerdings sollte man ohnehin nicht die wertvollsten Schmuckstücke mit auf Reisen nehmen. Ich deponiere alenfalls meine "Bar-Urlaubskasse" und die Reisedokumente im Safe.
tobix
Ich hab in Reportagen schon öfters gesehen, wie schnell man die Zimmersafes knacken kann. Oftmals sind sie auch garnicht solide befestigt - und das Hotel lehnt meist ausdrücklich eine Haftung ab, es wird empfohlen, Wertsachen an der Rezeption abzugeben.
Ich denke, sie helfen dagegen dass das Zimmermädchen beim teuren Fotoapparat oder der Geldbörse auf dumme Gedanken kommt, nicht aber gegen gezielte Einbrüche.
Je nach Sicherheitsempfinden vor Ort lasse ich mehr oder weniger Wertsachen im Zimmer. Ist auch eine Abwägungssache - Wertsachen am Strand oder am Köper in der Fußgängerzone eines Touristenortes sind auch nicht unbedingt sicher.
TechnoMarc
Man liest immer viel in der Presse. Wenn du einen sicheren Code wählst und diesen nicht neben dem Safe liegen lässt, ist er auf jeden Fall sicher. Die Versicherung zahlt aber dennoch nur bis zu einem bestimmten Betrag. Besonders teuren Schmuck lege lieber in den Safe an der Rezeption. Aber nur, wenn der Ausweis verlangt wird, um ihn zurückzuerhalten.