HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44723 viktorg0138

Unsere Tochter liebt es, im Wasser zu sein. Mit dem Kraulschwimmen hat sie jedoch große Probleme. Wir können wir ihr dabei helfen?

Antworten (7)
Amos
Soll sie doch Brust- oder Rückenschwimmen machen! Ich kann bis heute weder die Atem- noch die Beintechnik beim Kraulschwimmen, und trotzdem habe ich bisher jeden Urlaub an der Nordsee oder Adria überlebt.
Amos
Helfen Sie doch mal diesem Herrn:
NaCl
Evtl. im örtlichen Schwimmbad nach einem Kurs fragen? Oder dort fragen, ob es jemand gibt der es beibringen kann? Vielleicht kann der Sportlehrer helfen?
antwortomat
Schwimmlehrer bezahlen.
Little.D
ich würde mich über Schwimmvereine in der näheren Umgebung erkunden. So kann sie am besten das Kraulschwimmen erlernen und noch vieles mehr. Außerdem steht so auch der soziale Kontakt im Vordergrund.
Sie könnte aber auch Einzelschwimmstunden nehmen. Diese kosten bei Kindern in der Regel zwischen 15-30€ und werden Ihr bestimmt Spaß machen.
Till Zimmermann
Um das Kraulschwimmen zu erlernen, gibt es in jedem Schwimmbad die Möglichkeit Schwimmkurse zu belegen. Dazu wendet man sich am besten an den dortigen Bademeister. Dieser führt diese Kurse professionell durch. Die Kurse sind meistens in Altersgruppen untergliedert, so dass jeder Teilnehmer in seiner Altersklasse unterrichtet und angeleitet wird. In den Herbst/Wintermonaten werden diese Kurse in den Schwimmbädern angeboten.
Klawagner89
Um Kindern das Kraulen beizubringen, ist eine langsame und sichere Heranführensweise erforderlich. In jedem Schwimmbad erhält man auf Anfrage beim Bademeister ein Schwimmbrett. Darauf legen Sie Ihre Tochter auf den Bauch. Unbedingt sollten Sie das Brett von unten stützen. Dies dient weniger der Sicherheit, da das Bett nicht untergehen kann, sondern mehr dem Sicherungsgefühl Ihrer Tochter. Sie weiß somit das ihr nichts passieren kann. Über längere Zeit sollten Sie immer ein kleineres Brett verwenden. Durch diese Täuschung merkt sie es gar nicht, wie sie plötzlich alleine schwimmt.