HOME
Frage Nummer 58692 bh_roth

Unterbrechung der I-Net-Verbindung

Ich muss mich so alle 20 Minuten hier neu anmelden, vor allem, wenn ich in dieser Zeit "untätig" war. Kann es sein, dass Provider die I-Net-Verbindungen in regelmäßigen Abständen kurz kappen, und so eine neuerliche Anmeldung notwendig wird?
Wenn das so sein sollte, was für einen Sinn hat dieses Verfahren?
Antworten (9)
loyal
Ey, Alter. Warum stellst du mir nicht die Frage via Skype ?
bh_roth
Na, weil ich die Antworten von Fachleuten haben wollte, Ätsch!
loyal
Gut, dann warten wir mal ab ...
Musca
bin zwar kein IT-Fachleut, aber mir geht`s genauso. Merkwürdigerweise nur hier bei der WC. Auch habe ich oft Probleme, mit hier wieder neu einzuloggen, auf andere Seiten komme ich dagegen problemlos.
elfigy
Ich bin Nixwisser, aber ich muß mich nicht dauernd neu anmelden, ich bin solange eingeloggt, bis ich mich auslogge. Bei mir ist es so, daß ich, wenn ich mit dem Link als Lesezeichen nicht hier reinkomme, aber über die Hauptseite vom stern auf die WC klicke, dann klappt es.
netter_fahrer
Ich denke, das ist eine Sicherheitseinstellung, um das dauernde Eingeloggtsein zu verhindern.
Machen z.B. GMX etc. auch so, nach einer gewissen Zeit ohne Aktivität wird die Login-Verbindung automatisch getrennt.
elfigy
Ich bin noch drin. Habs getestet, ich war eine Stunde nicht am PC, auch auf sonst keinen Seiten. Aber rechts oben steht jetzt "Login" statt "ausloggen".
Rocktan
Der Internetprovider kappt sicherlich nicht die Verbindung, nur die obligatorische 24 Stundentrennung. Da es nicht alle betrifft denke ich dass die Server so schmalbrünstig dimensioniert sind dass sie immer mal wieder die SessionID löschen um Platz zu schaffen. http://de.wikipedia.org/wiki/Session-ID
PorterC
Vielleicht sind es aber auch die Energieoptionen seines Rechners, die ,um Strom zu sparen, eine der verbauten Komponenten abschalten. Das könnte dann zu der besagten Trennung führen.