Schließen
Menü
Hefe

Wahlen

In einigen Ländern ist der Wahltag ein Arbeitstag. Für Berufstätige manchmal umständlich? Gehen dann weniger zur Wahl als Ländern, in denen der Wahltag ein Sonn- oder Feiertag ist?
Frage Nummer 94513

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
mystery
Tja, ob ich arbeite oder nicht, ist nicht ein Faktor der mich hindern wurde um zu Wahlen, daher glaub ich das es alles sehr Subjektiv ist
starmax
Wer den Wal hat, hat die Qual - wußten schon die Altvorderen.
Ich habe den Brief gewählt.
bh_roth
Hoffentlich hast du das berücksichtigt: Den Wahlschein in den blauen Umschlag, sonst nichts.
Amos
Man kann auch zum Wahllokal um die Ecke gehen.
Gerdd
In Suedafrika zum Beispiel wird der Wahltag - immer ein "Werktag" - einfach zum Feiertag deklariert und wer trotzdem arbeitet (weil er muss?) hat einen Anspruch darauf, die zur Wahl erforderliche Zeit inklusive "Anreise" frei zu bekommen.

Ich koennte mir vorstellen, dass auch in GB und NL eine Regelung existiert, wonach jeder Lohnabhaengige Anspruch auf die Zeit zur Stimmabgabe hat. Vielleicht weiss das hier einer genau?
Gerdd
Noch'n Gesichtspunkt: Wer wegen der Arbeit sowieso ausm Haus muss, kann dann auch schnell mal beim Wahllokal vorbei. Aber am Sonntag kriegen die mich nicht so leicht in die Gaenge ...

(Ich war dann eher so ein 17:45-Waehler.)
Hefe
danke. Ich bin Wahlhelferin in BW. Um 17,45 im Wahllokal panaschieren und kumulieren ist wegen des Andrangs nicht zu empfehlen. Außerdem versuchen viele, in die Wahlkabine ihre größeren Kinder mitzunehmen.
Maikatze
In GB haben die Wahllokale von 7-22 Uhr geöffnet. Da kann man also gut vor oder nach der Arbeit wählen gehen. Wem es wichtig genug ist, der macht Zeit oder wählt per Briefwahl.
Amos
Hä?