HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 41986 Helmidt

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Heizöl zu kaufen? Ist es heute überhaupt noch möglich, bei den Heizölkosten zu sparen?

Antworten (5)
Amos
Man kauft Heizöl immer dann, wenn der Preis am niedrigsten ist. Alte Regel!
ing793
normalerweise sind im Januar / Februar (zumindest in den letzten 8 Jahren) die Preise am niedrigsten. Die Vorsichtigen sind da schon eingedeckt, die Zocker warten, bis vermeintlich im Frühjahr die Preise 'runtergehen (was sie nicht tun, da dann alle Zocker gleichzeitig bestellen, da ihr Tank leer ist), deshalb ist da die Nachfrage niedrig.
Sparen kann man noch durch niedrigen Verbrauch (trivial), durch früh kaufen (auch wenn die Preise im Jan relativ niedrig sind, so sind sie doch höher als sechs Monate davor) und durch Einkaufsgemeinschaften über den Mengenrabatt.
Johann Pfeiffer
Was es kosten sollte, ist vielleicht die falsche Frage. Darauf müsste man antworten, dass Heizöl wohl nur einen Bruchteil von dem Kosten dürfte, was man aktuell dafür hinblättern muss. Aktuell liegt der Preis nämlich mal wieder bei knapp über 80 EUR pro 100 Liter. Bei www.tecson.de kannst du dir die Preisentwicklung anschauen. Dort bekommst du auch gleich Kauftipps mitgeliefert
mojave
Hier hast du eine stets aktuell gehaltene und genaue Übersicht über die Preise, deutschlandweit und nach Regionen differenziert: http://www.esyoil.com/. Zeitliche Schwankungen bestehen, sind aber nicht allzu groß. Hat man die Möglichkeiten, sollte man über eine Alternativenergie nachdenken.
Johannes Jung
Die Preise sind Tagespreise, die ständigen Schwankungen unterworfen sind, da sie ihrerseits von der Entwicklung des Rohölpreises abhängen. Im Moment (Mai 2011) liegt der Bundesdurchschnitt bei 79,60 Euro für 100 Liter, daran kannst du dich orientieren.