Schließen
Menü
Sebastian Müller

Warum sind Waschmaschine Toplader A eigentlich so viel teurer als normale Waschmaschinen?

Frage Nummer 43474

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
hphersel
bei einem Toplader muss die Trommel ganz anders gelagert sein als bei einem Frontlader. Das erfordert einen höheren Aufwand und mithin einen höheren Preis.
Alex64
hphersel: Muss sie zwar (zumindest wenn es sich um eine senkrecht stehende handelt), aber teurer sind die Dinger lt. Preisvergleichsuche auch nicht.
hphersel
Ah - Denkfehler meinerseits: Wenn einer fragt: "warum ist etwas so, wie es ist?" dann gehe ich davon aus, dass etwas tatsächlich so ist wie beschrieben. Aber es stimmt schon: diese Voraussetzung ist nicht immer erfüllt...
Amos
Toplader haben übrigens den Vorteil, daß man noch während des Waschgangs vergessene Wäschestücke nachfüllen kann. Aber das hat natürlich nichts mit dem Preis zu tun.
Frederiogel_29
Hallo, ich kann dir gerne bei deiner Frage zu Waschmaschinen weiterhelfen. Waschmschinen sind wichtig für unsere Wäsche. Sie verbrauchen viel. Diese herzustellen kostet ja auch natürliche was, und je verbrauchsbesser, sprich je weniger sieverbrauchen, desto teurer sind sie auch. Ansonsten könntest du dich in einem Fachgeschäft informieren.Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
Volkner
In der Regel haben Toplader eine längere Lebensdauer und wird meistens in Singlehaushalten verwendet. Es hängt viel davon ab, ob die Trommel an zwei Enden gelagert ist, im Gegensatz zu Frontladern. Teurer werden sie durch ihre kompakte Bauweise. Diese Bauweise ist aufwendiger. Ein weiterer Punkt, warum sie teurer sind, ist, das sie nur in geringer Stückzahl gefertigt und verkauft werden.
mrkpax
Frontlader wurden in erster Linie für den möglichen Unterbau unter beispielsweise einer Küchenarbeitsplatte entwickelt. Oder eben um diese Waschmaschine selbst als Ablagefläche zu nutzen. Auch lässt diese Bausweise und Konstruktion die Möglichkeit offen, einen Trockner oben auf zu stellen, um Platz zu sparen. Der wichtigste Entscheidungsgrund für einen Frontlader ist aber das enorme Fassungsvermögen von bis zu 9 kg Wäsche. Ein Toplader hat sicherlich den Vorteil das er schmaler und somit ein Platzsparer ist. Auch die Befüllung der Waschtrommel fällt leichter. Aber die Lademenge ist aufgrund seiner Größe deutlich geringer wie beim Frontlader, nämlich max. 5 kg Wäsche. Die Nachfrage selbst bestimmt hier den Preis. Toplader werden weniger gekauft, wie Frontlader.