HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000155165 Gast

Was ist ein Ladevorgang an Ladesäulen?

Privilegien für Elektroautos: "Elektroautos dürfen für die Dauer des Ladevorgangs an Ladesäulen kostenlos parken, Schilder zeigen dies explizit an." Bekommt man einen Strafzettel, wenn der Akku nach 0,5 h voll ist und man aber 1 h für den Einkauf braucht? Oder reicht es aus, wenn das Ladekabel eingesteckt ist?
Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
dschinn
Typisch provozierende Frage von hier.
Wenn man keine Ahnung hat.... HF

Wie lange der Ladevorgang maximal dauert steht im Moment des Begins der Ladung fest und ist auch für umstehende von der Ladesäule abzulesen. Somit sieht auch jeder, wenn der Wagen da nur dumm rumsteht und nicht aufgeladen wird.

Einfach nur ein Ladekabel ranzupöcken ist also vergebene Liebesmüh.
miele
Wenn der Akku voll geladen ist, beginnt die Erhaltungsladung ;-)
miedelsbacher
Genau das bedeutet es. Kein Laden, auch mit Kabel, kein Gratisparkplatz. Nur prüft normalerweise der Amtmann (oder Frau?) sowas gar nicht. Aber wenn Du einen halben Tag dort stehst, wird's vielleicht doch mal interessant. Und Dein Gewissen darf sich schon auch regen. Voll heisst weiterfahren. Gibt ja auch immer mehr E-Kollegen, die nen Platz suchen, gelle?