Schließen
Menü
McQuadrad

Was muss ich alles beachten wenn ich meine Waschmaschine anschließen will? Muss das ein Klempner machen?

Frage Nummer 44961

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Günther Berger
Ganz wichtig ist es die Transportsicherungen zu entfernen, da es sonst zu Defekten kommt. Diese sind meist an der Rückseite oder unter dem Gehäusedeckel (näheres erfährt man aus dem Handbuch).
Danach muss man den Zuwasserschlauch an einen Kaltwasseranschluss schrauben, dabei ist zu beachten, dass man gerade ansetzt, so dass kein Wasser austreten kann. Nun muss man nur noch den Abwasserschlauch an das Abwasseranschluss anschließen.
LightsOut
Zunächst die Waschmaschine an den endgültigen Standplatz transportieren. Dann die Transportsicherungen (sind oft rot markiert) entfernen. Am Druckschlauch (Zufluss) überprüfen ob er richtig an der Maschine angeschlossen ist. Dann prüfen, ob die Verschraubung der Anschlussseite mit einer Dichtung ausgestattet ist und dann am Wasserhahn verschrauben. Den Abwasserschlauch so am Abfluss befestigen, das er nicht abrutschen kann. Stecker in Steckdose und los gehts.
Carsten4279ksk
Rein theoretisch muss das kein Klempner machen, wenn man es selber fachmännisch ausführen kann. Eine Waschmaschine anzuschließen ist normalerweise kein grosses Problem. Eigentlich sind es nur zwei Schraubverbindungen, die zu sitzen haben. Ein bißchen anders sieht es aus, wenn man in einer Mietwohnung wohnt und tatsächlich ein Wasserschaden entsteht. Dann würde, bevor eine Versicherung bezahlt, überprüft werden, wer den Anschluss ausgeführt hat. Allerdings auch nur, wenn der Schaden durch eine fehlerhafte Installation hervorgerufen wurde.