Schließen
Menü
Gast

wasser ablesen

hallo , wir haben die Wasseruhr ca. 150 m weit vom haus in einem Erdschacht , da es sehr erschwerend ist diesen abzulesen habe ich der Stadt dies mitgeteilt , die meinen es wäre unsere Aufgabe und wenn sie einen schicken würden der abliest müssten wir die kosten dafür übernehmen . ist das richtig ?
Frage Nummer 3000267950

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
dschinn
Handy am Selfie-Stick?
wokk
17?
micle
Um Zeit und Kosten zu sparen gehen immer mehr Wasserversorger dazu über den Zählerstand vom Verbrauche ablesen zu lassen.
Wer eine Ablesung des Wasserzähler durchführen darf oder muss, ist in der Satzung des Wasserversorgers festgelegt. Die Satzung ist beim zuständigen Versorger (Wasserwerk) meist online auf der Homepage hinterlegt oder sie kann angefordert werden.

Also, einfach dort nachlesen.
PezzeyRaus
Lass dir doch einen zweiten Zähler in bequemer Reichweite installieren.
ingSND
es liegt in der Natur einer geeichten Messeinrichtung, dass man keine zweite woanders hin hängen kann ...

Und da die Wasseruhr nunmal so, wie sie eingebaut worden ist, von den Wasserwerken eingebaut wurde, ist es deren Sache, die Uhr abzulesen, wo immer sie ist.
rayer
Das ist ein Irrtum, wenn Du glaubst, das sei kostenlos.