Gast

Weihnachtsmarkt

Ich bin alleinerziehend, aber ich habe ein Einkommen, dass das Einkommen von Familien mit zwei Kindern übersteigt. Dennoch muss ich mittlerweile überlegen, weil schon die gesunde Nahrung für meine Kinder im Rahmen der Inflation dermaßen Geld vertilgt, dass es nicht mehr lustig ist. Da reden wir nicht über Urlaub in der Hochsaison mit schulpflichtigen Kindern.
Frage Nummer 3000278227

Antworten (4)
Deho
Wie lautet die Frage? Was hat die Übeschrift mit dem Text zu tun? Was ist ein alleinerziehendes Einkommen im Gegensatz zu einem Einkommen von Familien mit zwei Kindern, gibt es da einen Unterschied, von der Steuerklasse mal abgesehen?
So gehen Fragen!
B.Kloppt
Du könntest den Weihnachtsmarktbesuch einfach lassen. Ist doch eh nur noch Rummel.
ingSND
Der Anteil für Nahrung, Getränke und Tabakwaren (keine Ahnung, warum Letzteres da mit reingerechnet wird) an den Gesamtausgaben liegt in D seit Jahren bei ca. 15%. Wenn jetzt im Lebensmittelbereich 20% Inflation sind, dann kostet Dich das ca. 3% mehr von Deinem Einkommen.
Ich will das nicht kleinreden, aber es ruiniert Dich nicht.
ingSND
Europaweit gesehen haben wir nach wie vor die niedrigsten Preise für Lebensmittel.