HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000084095 Gast

Welches Steuerrecht gilt bei Todeserklärung in 2017 und Zeitpunkt des Todes in 2005?

Jemand ist 2005 verschollen. Im Jahr 2017 wird er für tot erklärt.
Im Verschollenheitsgesetz heißt es. „Als Zeitpunkt des Todes ist der Zeitpunkt festzustellen, der nach dem Ergebnis der Ermittlungen der wahrscheinlichste ist.“ Der Zeitpunkt des Todes ist in 2005.

Gilt dann das alte oder das neue Steuerrecht?

Wird Guthaben mit Stand 2005 oder Stand 2017 versteuert?

Müssen die Erben ab 2005 nachversteuern?
Antworten (2)
elfigy
Diese Frage ist so speziell, die wird wohl das Finanzamt beantworten können. Vielleicht kann man mit denen eine Vereinbarung aushandeln.
Alle Finanzämter sind zur kostenlosen Auskunft verpflichtet und haben Sprechstunden. Einfach mal anrufen und Termin vereinbaren.
Rentier_BV
Ja
Nein
Ja