Schließen
Menü
Johannes Jung

Wer kann mir Blutarmut Ursachen nennen? Mein Arzt hat diese Diagnose gestellt und ich bin hilflos.

Frage Nummer 1698

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Christian Fischer
Blutarmut wird auch als Anämie bezeichnet in der Fachsprache. Das ist eben der Mangel an rotem Blutfarbstoff und den roten Blutkörperchen im Blut. Ärzte beurteilen den Grad der Blutarmut am Wert des Hämoglobinwertes im Blut. Rote Blutkörperchen werden im Knochenmark gebildet. Wenn zu wenige davon produziert werden, kann dies eine der Blutarmut Ursachen sein, der man auf den Grund gehen muss.
Mike Hoffmann
Die Aufgabe der roten Blutkörperchen ist es, den Sauerstoff und das Kohlendioxid zwischen der Lunge und dem Gewebe hin- und her zu transportieren. Blutarmut Ursachen verhindern diesen regelmäßigen Austausch und führen über kurz oder lang zu Störungen im Organismus. Das heißt, es werden einfach zu wenige rote Blutkörperchen produziert im Körper. Erwachsene Menschen brauchen 650 Gramm davon.
Lisa Graf
Mögliche Blutarmut Ursachen sind beispielsweise Eisenmangel. Das ist besonders bei Frauen die häufigste Ursache. Aber auch ein Mangel an Vitamin B12 oder ein Folsäuremangel wären denkbar. Im Allgemeinen sollte auf gesunde und vor allem ausgewogene Ernährung geachtet werden, damit keine Blutarmut auftreten kann. Knochenmarksversagen ist eher die Seltenheit, könnte aber auch ein Grund dafür sein.
Maria1000
vor allem den KAFFEE-Konsum draystisch reduzieren oder einstellen! Denn solange Kaffee (oder Schwarztee!) im Magen vorhanden ist, wird das Eisen, das Du aus der Nahrung oder Tabletten zu Dir nimmst, praktisch überhaupt nicht AUFGENOMMEN in Deinen Körper!
Also: Als Kaffeejunkie MORGENS schnell ein paarTässchen - und dann den Rest des Tages KEIN Kaffee mehr!
War zumindest bei mir Mitursache für meinen Eisenmangel.
Ansonsten: Bisschen Vitamin C(Zitonensaft!) zum Essen FÖRDERT die Aufnahme des in Nahrungsmitteln enthaltenen Eisens.
Weitere Ursache könnten "unbemerkte" innere Blutungen von Magen, Darm oder Speiseröhre oder Schmierblutungen/zu starke Menstruation bei Frauen sein...