HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000063405 Panther

Weshalb sind Autoreifen schwarz?

Könnte man sie nicht anders färben?
Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
Dorfdepp
Dass die Reifen durch Zusatz von Ruß schwarz sind, ist eigentlich gängige Allgemeinbildung. Aber du bist mit deinem Sprachfimmel leider nur einseitig gebildet. Darüber hinaus hast du hier noch zu keiner Frage etwas Substantielles beigetragen.
Dorfdepp
t -> z
Panther
Danke, ing793,
Ruß für die Härte.
Gibt es den Porsche Panamera mit langem Radstand für Chauffeure auch mit rosa Reifen?
Meine Frau könnte Interesse haben.
Panther
Dorfdepp,
ich bedanke mich für deine erklärende Antwort, ob man die Reifen nicht auch anders als schwarz färben könnte.

Und da nun genug meiner Fragen beantwortest hast, wäre ich dir dankbar, mich in Zukunft nicht mehr zu belatschern.
hphersel
Könnte man. vor einigen jahren hat das sogar mal ein Reifenhersteller versucht; die Idee floppte gnadenlos, weil die Käufer sich einfach nicht mit grünen, blauen oder roten Reifen anfreunden konnten oder wollten. Reifen haben eben schwarz sein und damit Basta!

Hier noch ein Link: http://www.tirendo.de/blog/neues-reifendruckverfahren-farbige-reifen-von-bridgestone/
Dorfdepp
Das kann ich verstehen.
bh_roth
Ich erinnere mich noch ganz gut an die Zeit der Weißwandreifen. Aber die sahen immer irgendwie schmutzig aus.
Das wird auch der Hauptgrund sein, warum man an der Farbe der Reifen nicht rüttelt. Straßendreck und Bremsenstaub sieht man auf einem schwarzen Reifen einfach nicht. Und diesen Dreck stelle man sich mal auf einen ursprünglich weißen Reifen vor. Oder die Spuren der Kontakte mit Bordsteinen.
Euroieckpot
Sie sind schwarz aufgrund des Rußes, was aber bestimmt machbar wäre, wäre sie oberflächlich zu beschichten in den Farben die man möchte. Nur die Stellen die abgefahren werden bringen nichts...