Schließen
Menü
Detlev Albrecht

Wie genau funktionieren das eigentlich mit den USB TV Sticks? Stöpsel ich die einfach an und kann Fernsehen? Oder brauch ich da noch was?

Frage Nummer 40180

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Jofra
Im Prinzip brauchst Du drei Dinge: Den Stick, einen Antenne und die Installationssoftware. Heutzutage ist bei den meisten Sticks die Antenne gleich schon dran. Das sieht dann zum Beispiel so aus wie bei dem Hauppage WinTV Aero, den Du hier bei Computerbild siehst: http://www.computerbild.de/fotos/Die-besten-USB-TV-Sticks-DVB-T_Analog-2880003.html Dann musst Du noch die Software über die mitgelieferte CD installieren und kannst loslegen. Voraussetzung ist natürlich, dass Du im Versorgungsgebiet der DVB-T-Sender liegst. Und die liebe GEZ möchte natürlich auch ihre Kohle sehen. Aber einen Vertrag etc. brauchst Du definitiv nicht.
missym78
Normalerweise funktionieren diese USB-Sticks einwandfrei. Meistens muss man vorher eine Installations-CD einlegen, um den Stick auf dem PC oder Notebook zu installieren. Wenn man allerdings generell in einem recht empfangsschwachen Gebiet von Deutschland wohnt, muss man unter Umständen eine weitere Antenne anschließen, da die Empfangsleistung oft nicht so sehr hoch ist.
Anasf
USB TV-Sticks, eher bekannt als DVBT-Sticks, steckt man in den USB-Anschluss des Computers und kann so über das erdgebundene digitale Fernsehsignal fernsehen. Wichtig ist, dass man dazu die jeweils benötigte Software hat, diese ist jedoch meist beim TV-Stick dabei. Falls man ihn am Fernseher nutzen möchte, muss man die Antenne an den Antennenanschluss des Fernsehers stecken - dieser muss auf DVBT ausgelegt sein.