HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 30292 Maischnei_007

Wie giftig ist Blauregen? Ist der gefährlich für Katzen oder Hunde?

Antworten (8)
antwortomat
1. Fleischfresser
2. Die wissen das. Oder hast Du schon mal von einer Blauregenvergiftung bei einer Katze gehört?
Alex64
antwortomat - die "wissen" das nicht, speziell nicht unsere Haustiere.
Und Hunde wie Katzen fressen als Carnivoren durchaus nicht nur Fleisch.
netter_fahrer
Für Hund und Katz' ist der Blauregen (Glycinie) ungefährlich, giftig aber für Pferde und Nager: Hier steht's.
Alex64
@netter_fahrer.
Nein. Da steht, dass der Blauregen für diese Tiere giftig IST.
Da steht aber nicht, dass er für Hunde und Katzen NICHT giftig ist.
Ich würde es auf einen Versiuch nicht ankommen lassen.....
Gast
der erste link beantwortet die frage schon. warum diskutieren?
katzen wissen instinktiv, welche pflanzen ihnen schaden. es sei denn, ihnen ist der instinkt durch überzüchtung abhanden gekommen.
DerKönigvD
Normalerweise spürt ein Tier (egal ob Hund oder Katze) instinktiv, wenn eine Pflanze giftig ist und ihnen gefährlich werden könnte. Trotzdem gehört die Pflanze zu den Risikobäumen für Katzen und Hunde. Einige Tiere verlieren ihren gesunden Instinkt in gewisser Form, weil sie durch den Menschen viel Selbständigkeit verlieren.
Kjelllee1958
Der ist wirklich sehr gefährlich. Ganz besonders für Tiere. Erwachsene Tiere meiden die Pflanzen für gewöhnlich. Wer allerdings Tiere hält, sollte auf solche Gewächse unbedingt verzichten. Das gilt im Übrigen nicht nur für Katzen- und Hundebesitzer, sondern auch für Halter aller Tiere.