HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 20835 Günter Schuster

Wie häufig muss man eigentlich bei einer Heizung Wasser auffüllen?

Antworten (5)
starmax
Einmal im Jahr kontrollieren. Wenns aber zischt und gurgelt, ist oft die Gummimembran des Ausdehnungsgefäßes kaputt.
Kjelllee1958
Das kann an so pauschal nicht beantworten. Die modernen Heizungsanlagen zeigen den aktuellen Wasserdruck an, so dass man immer informiert ist, wenn es nötig wird. Bei älteren Anlagen hörst du es in den meisten Fällen am gluckern im Heizkörper - bei mir ist das ungefähr 2x/Jahr der Fall.
Malügere
eigentlich gar nicht, wenn die heizung in ordnung und das system geschlossen ist. allerdings ist das höchst selten der fall. wir müssen häufig zu beginn der heizperiode bei unserer heizung wasser nachfüllen, dann wird entlüftet und meist nochmal nachgefüllt. wir verbinden das immer gleich mit der wartung der heizung.
Gürtelreiter84
Bei einer neuen Heizung fast nie. Bei älteren Modellen kann es schon bis zu zweimal im Jahr nötig werden. Wenn die Rohre öfter zu gluchern anfangen (daran erkennt man, das Wasser fehlt) sollte man einen Techniker rufen, das darf nicht sein. Da könnte dann ein Leck bestehen.
Handwerker96
Servus Günter, es kommt immer drauf an, was die Druckanzeige in der Anlage anzeigt. Hier mal ein hilfreichen Video. Liebe Grüße

https://www.youtube.com/watch?v=GrZzlZHF_Uc&t=106s