HerrLehmannFirst

Wie hoch ist der Satz für pfändungsfreies Einkommen? Wird mir alles darüber automatisch entzogen?

Frage Nummer 5968

Antworten (3)
d2i7r8k
"ohne Arbeitnehmer-Einkommen 950 Euro, mit Arbeit 1150"
Da lohnt es sich auch nicht mehr zu arbeiten...
Annica Klein
das hängt von der art der pfändung ab. wenn du eine bei deinem arbeitsgeber, also eine gehaltspfändung hast, dann gibt es da eine pfändungstabelle, nach der der pfändbare teil berechnet werden kannst, ist im internet zu finden. bei einer kontopfändung sind es zur zeit 985 euro.
Andre Becker
Eine aktuelle Tabelle findest Du hier: http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/recht/pfaendungstabelle.html
Es hängt mit davon ab, ob Du alleinstehend oder unterhaltspflichtig bist. Im ungünstigsten Fall bleiben nur netto EUR 989,99 pfändungsfrei, von darüber hinaus gehenden Beträgen wird dann gepfändet. Alles über netto EUR 3.020,06 wird voll gepfändet - aber wohlgemerkt NETTO!