HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 48760 Nicopfiffu

Wie kann ich herausfinden ob mein Sohn an ADS leidet? Er kann sich einfach nicht konzentrieren und so langsam mache ich mir Sorgen!

Antworten (9)
wiki01
Arzt?
Skorti
Wenn man dem Arzt nicht vertraut ... Tarot? Glaskugel? Wahrsagerin?
rayer
Lassen Sie es bleiben. Aus eigener Erfahrung, das Kind kann nur nichts mit den schrägen Unterrichtsmethoden anfangen. Ich behaupte mal ihr Sohn ist in der 3. oder 4. Klasse, neugierig, aufmerksam, unheimlich begeisterungsfähig, und zwar so lang, wie Sie oder ein männlicher Lehrer etwas mit dem Kind machen. Sobald eine Lehrerin ins Spiel kommt, ist es aus. Das Kind ist völlig normal. Die Kultusministerien sind krank. Legt sich alles ab der 5. oder 6. Klasse. Wenn Sie jedoch ganz sicher gehen wollen, ein Arzt, keine Ärztin, Sie landen bloß wieder bei einer schrägen Therapie.
Sockenpuppe
Nimm dir einen guten Anwalt... ähh... Arzt!
Albinez
In ein Heim geben, ein Neues machen und noch mal von vorne anfangen.
sunnyboy_1
pfui albi, das wird sofort von der redax geloescht, denn wir haben es mit ausgezeichneten Experten zu tun, die selbst schon nicht mehr wissen, nach welchen Grundsaetzen sie vorgehen.

hatte an pockensuppe einen Kommetar gerichtet, den haben sie freundlicherweise entfernt, damit ich nun mehr Platz zum schreiben habe ;-))
Noahh24
Sie sollten auf jeden Fall einen Arzt konsultieren, der Erfahrung mit der Erkrankung hat. Meistens wird vom Arzt zuerst ein Konzentrationstest durchgeführt. Die Ergebnisse dieses Tests können erste Anzeichen für ADS ergeben. Verhaltensauffälligenkeiten beim Kind, wie Konzentrationsstörungen und aggressives Verhalten gegenüber anderen Kindern und Erwachsenen, sollten zudem mindestens ein halbes Jahr lang andauern, denn wenn das Kind nur ab und zu auffällig ist, kann dies auch einfach an der Entwicklung liegen und nicht zwangsläufig an ADS. Sollte eindeutig ADS festgestellt worden sein, kann der Arzt Ihrem Kind entsprechende Medikamente verschreiben.
Fred Schneider
Gehen Sie mit Ihrem Sohn als erstes zum Kinderarzt und erläutern ihnen die Sachlage. Er überschreibt Sie dann an einen Kinderpschychologen. Bei diesem müssen Sie dann einen Termin ausmachen. An dem besagten Termin wird der Psychologe mit ihnen ein persönliches Gespräch führen. Während dessen Ihr Sohn dann in einem anderen Raum ist und einige Test machen muss. Dieser Test dauert zwischen 45 Minuten und einer Stunde.
Maikhomas
Das ist eine sehr schwierige Angelegenheit, da es heutzutage bei ADS vor allem um eine Trenddiagnose geht, die nicht immer unbedingt angebracht ist. Bevor du als Elternteil zu voreilige handelst und das Kind mit Medikamenten vollstopfst, sollest du womöglich darüber nachdenken, ob den Kind auch wirklich ausgelastet ist und genug draußen unternimmst.