HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 2896 ronsk8

Wie kann man am besten ein Bügeleisen entkalken?

Ich habe ein gebrauchtes Bügeleisen geschenkt bekommen. Nun möchte ich das Bügeleisen entkalken und weiß nicht wie.
Antworten (4)
Isabel König
Zum Bügeleisen entkalken nehme ich Essig mit Wasser. Dieses Gemisch lasse ich so lange durchdampfen, bis wirklich alle Löcher wieder komplett offen sind. Funktioniert einfach super!
Felix Berger
Ich kaufe mir dafür immer einen speziellen Entkalker. Den gibt es in fast jedem Supermarkt und einige sind auch ziemlich günstig. Der kommt dann einfach in das Bügeleisen mit ein wenig Wasser. Das Gebräu wird dann erhitzt und restlos verdampft.
RolandH
Also ich nehme zum Bügeleisen entkalken Essigessenz. Einfach einfüllen und heiß werden lassen. Hiermit entkalkt man meiner Meinung nach noch immer am besten. Außerdem ist es viel günstiger als ein spezieller Bügeleisen-Entkalker.
Anna Putzblog
So einfach ist das Dampfbügeleisen kalkfrei:
In einem Wasserkocher 1 Messlöffel LimCalc-Kalkloeser mit einem 1/2 Liter Wasser anmischen, kurz aufkochen lassen und in das Bügeleisen füllen. Das Dampfbügeleisen nun einschalten und die komplette LimCalc-Füllung über den Dampfstoßmechanismus ausdampfen lassen. Danach Dampfbügeleisen mit normalem Wasser füllen und ebenfalls über den Dampfstoßmechanismus nachreinigen. Diese Prozedur wiederholt Ihr 2 bis 3 mal hintereinander.

Jetzt das Bügeleisen kalt werden lassen und abschließend die Unterseite, auf der sich nach der Entkalkung vereinzelte braune Flecken gebildet haben, mit LimOrange-Multifunktionsreiniger und LimTex-Microfasertuch entfernen.

ACHTUNG: Bügeleisenunterseite nicht in heißem Zustand säubern.
LimCalc unter www.wti-gmbh.de