Schließen
Menü
Gast

nervige tefaldampfbügelstation

also meinen herzlichen dank für eure antworten !!! zum thema destiliertes wasser : tefal behauptete am telefon auch das dürfe keinesfalls benützt werden. da wir aber sehr kalkiges wasser hatten habe ich damals einfach halbe-halbe gemacht . mittlerweile hat das haus eine entkalkungsanlage da habe ich wieder nur leitungswasser genommen. aber ihr habt recht , werde das ding jetzt entkalken , letzte möglichkeit bevor ich`s sowieso an die wand schmeiße. außerdem hatte ich ausprobiert ohne dampf zu bügeln da tritt alle paar minuten die automatische abschaltung in kraft. also dieses teil hat nur noch diese eine möglichkeit zu überleben , eben nach dem entkalken zu funzen ;-))
Frage Nummer 3000014073

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (1)
bh_roth
Sach ich doch. Meine, eine Pro Express Turbo, Neupreis 350 Euro, habe ich für 20 Euro vom Flohmarkt. Sie war "ausrangiert" worden, weil sie nicht mehr funktionierte. Die Aussage des Verkäufers war, dass die Bügelfläche wohl noch heizt, aber der Dampf nicht mehr funktioniert. Also nach Hause, und das Teil herkömmlich entkalkt. Man glaubt gar nicht, was da für eine Menge an braunen Brocken und brauner Brühe herauskam. Aber irgendwann war Schluss. Jetzt arbeitet dieses Teil bei mir im Haushalt schon weitere 7 Jahre- problemlos. Gut investierte 20 Euro.