Schließen
Menü
Beggy253

Wie kann man am gesündesten sein Ohren sauber machen?

Ich habe mal gelesen, dass die Wattestäbchen gefährlich sind, aber wie kriegt man denn sonst die Ohren von dem ekligen Schmalz befreit?
Frage Nummer 5585

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Highspeed
Nach dem Duschen mit dem kleinen Finger.
MissSunshine
Zum Teil ist der Schmalz sogar gesund für die Ohren, daher sollte man ihn nur dort entfernen, wo er sichtbar ist. Dazu einfach nach dem Duschen, wenn er etwas aufgeweicht ist, mit einem Handtuch durch die Ohren fahren, oder beim Duschen etwas Wasser in die Ohren laufen lassen und sie so ausspülen.
Levin Bauer
Bei Kindern kann man das Trommelfell leicht verletzten, wenn der Wattebausch sich verschiebt. Mann kann auch spülen, aber das ist aufwendiger. Nicht zu säubern ist keine Alternative, da der Schmalz verhärtet und die Hörfähigkeit einschränkt. Am besten läßt man den Ohrenarzt zweimal jährlich kontrollieren und entfernt selber regelmäßig vorsichtig alles im sichtbaren Bereich.
Marco Albrecht
Also ich denke man sollte es seinem Trommelfell zu liebe bei den Ohren nicht mit der Hygiene übertreiben. Es stimmt, dass Wattestäbchen gefährlich sind, eben weil man dasmit das Trommelfell beshcädigen kann. Am besten einfach unter der Dusche die Ohren mit Wasser ausspülen und eventuell mit dem kleinen Finger grob reinigen - mehr soll und muss man nicht machen.