HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 22026 Johann Werner

Wie läuft das aktuell mit dem Zuschuss für Existenzgründer? Mit wieviel Geld kann ich da rechnen?

Antworten (5)
starmax
Du mußt ein nachvollziehbares, schriftliches Konzept haben (Businesss plan). Wenn innovativ, gibt es mehr. Dieses wird bei Deiner (künftigen Haus-)Bank gegengecheckt und ggflls. weitergereicht, um einen Zuschuß zum Kredit oder den Zinsen zu beantragen.
Allein für gründungswillige Frauen in strukturschwachen Gebieten wurden in letzter Zeit in der EU 2 Mrd- Euro aus dem Fördertopf n i c h t abgerufen. Pommes-Buden sind nicht innovativ gernug...
StechusKaktus
Der Existenzgründungszuschuss bemisst sich nach der Höhe des ALG I. Sonstige Zuschüsse über LfA oder andere fragst du z.B. bei der IHK nach.
Sternekoch
Der Gründungszuschuss wird in zwei Phasen gewährt. Du kannst einen Zuschuss in Höhe des zuletzt bezogenen Arbeitslosengeldes - zur Sicherung des Lebensunterhalts und 300 € zur sozialen Absicherung - gewährt bekommen (in einen Zeitraum von 9 Monaten). Dann können Dir noch für weitere sechs Monate zur sozialen Absicherung 300 € pro Monat gewährt werden.
raphTHEmixf
Die Bundesagentur für Arbeit gibt einem Gründer, der sich selbstständig machen will, über einem Zeitraum von 9 Monaten einen Zuschuss von 19.000 Euro, 24.000 Euro, falls derjenige mit Kind und verheiratet ist. Der Antrag kann aber nicht gestellt werden, nachdem die Tätigkeit aufgenommen wurde.