HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 42743 Jona König

Wie muss ich ein Mikrofasertuch reinigen? Keinen Weichspüler, soviel weiß ich noch. Aber in welchem Waschprogramm bei wie viel Grad?

Antworten (4)
MaureenOHara
Kurzwäsche reicht. Ich wasche die Microfasertücher immer mit 60 Grad (sogar 95 Grad schadet ihnen nichts), aber um sicher zu gehen, würde ich sie bei 40 Grad waschen.
HenriKrü
Ein Mikrofasertuch kann man ohne Probleme in der Waschmaschine bei 60g waschen. Weichspüler sollte man natürlich nicht verwenden. Man kann ein Mikrofasertuch auch in den Trockner packen, das macht der Faser nichts aus. Es ist danach wieder voll funktionsfähig und auch wieder Saugfähig, also wie neu.
Rallesch
Mikrofasertücher sollten Sie im Schonwaschgang (30 Grad) mit einem Feinwaschmittel waschen.
Sollte das Tuch stark verschmutzt sein, sollten Sie es seperat waschen.

Was Sie nicht verwenden sollten:

- Weichspüler
- Wäschetrockner (diesen sollten Sie nur verwenden, wenn es vom Hersteller ausdrücklich empfohlen wird. Das Tuch an der Luft trocknen zu lassen, ist allerdings die bessere Methode.)
Eugen Schmidt
Je nach Hersteller können die Tücher bei 60 oder 95 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Weichspüler sollte tatsächlich keiner verwendet werden, da die Tücher ansonsten keine Flüssigkeit mehr aufnehmen. Die Tücher können aber auch Hand gewaschen werden. Mit etwas Spülmittel gut durchkneten und reiben, anschließend gründlich ausspülen nicht vergessen.