Schließen
Menü
schnibbel

Wie schädlich ist ein herkömmliches Haargummi für meine Haare?

Frage Nummer 35207

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Denis Pohl
Wenn die Haare sehr oft und sehr stark zusammengebunden werden, so kommt es häufig zu Haarbruch beziehungsweise Spliss. Die Struktur des Haares wird durch den ewigen Zug sehr belastet. Ein Haargummi sollte generell über eine Ummantelung verfügen, in der sich keine Haare verfangen können. Ganz auszuschließen ist dies allerdings niemals. Generell gilt, egal ob herkömmliches oder spezielles Haargummi: Streng zurückgebundene Haare schädigen die Haarqualität bei dauerhaftem Gebrauch.
BenneterBo
Ein Haargummi sollte immer über eine Ummantelung verfügen. Haargummis sind insoweit schädlich, dass sie bei lang andauerndem regelmäßigen Gebrauch zu Haarschäden führen können. Diese Schäden tauchen vermehrt auf, wenn das Haar immer sehr streng zurückgebunden wird. Dann kann es von Haarbruch bis hin zu diffusem Haarausfall kommen.
engelatmars20
Das Haargummi selber ist eigentlich nicht das Schädliche. Das ständige strenge Zurückbinden der Haare ist das, was die Haarqualität nachhaltig aus dem Gleichgewicht bringen kann. Generell sollte ein Haargummi immer über eine Beschichtung verfügen, die Haarbruch vorbeugt.