HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000098551 Gast

Warum tun meine Beine beim Rasieren weh?

Ich rasiere JEDEN Tag 17:30 wenn’s geht meine Beine da sehr schnell kleine Stoppeln wieder nachwachsen und das sieht nicht so schön aus. Wenn ich also unter der Dusche stehe mit warmen Wasser und rasiere mir die Beine Tuhen sie beim rasieren weh.

Warum ?
Wie kann ich das verhindern ?
Antworten (4)
elfigy
Wenn das weh tut, ist deine Haut von der ständigen Rasiererei schon so beschädigt, dass du wahrscheinlich da bald ein Ekzem bekommst. Hör auf damit, lasse die Haare so ca. 5 - 8 mm nachwachsen und entferne sie dann mit Enthaarungscreme oder Wachs. Dann hast du auch Ruhe vor Stoppeln, weil die Haare ganz zart und wenig sichtbar nachwachsen und du mußt mindestens zwei Wochen nichts tun.
KissMe
Vielleicht solltest du auch einen Rasierschaum oder ein Gel verwenden.

Lg
Musca
Haarentfernung ist ein Kapitel für sich, ein sensibles Thema. Jedes Mal wenn ich mir ein Popohaar auszupfe, tränen mir die Augen. Ich war deswegen schon beim Augenarzt, aber dieser Schmock hat mich brüsk abgewiesen. Trotzdem tuhen meine Augen tränen beim Popohaarauszupfen.
MartinMazur
Verwende am besten Rasierschaum und warmes Wasser. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Rasierer an sich! Männer Rasierer sind meistens schärfer und halten länger, vielleicht probierst du das ja mal aus :) Vielleicht hilft dir der Blog Mr.Right finden in der Zukunft weiter!