HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 20524 iamliam

Wie sind die Lärmschutzbestimmungen von Fußballstadien in Deutschland? Sind die in anderen Ländern anders?

Antworten (3)
Julinkie2
Die Imissionsrichtwerte für Sportanlagen richten sich laut den Gebieten, in denen die Sportanlagen stehen. Die Lärmzeiten außerhalb der Ruhezeiten sind gewöhnlich wochentags von 6 - 22 Uhr und sonntags von 7 - 22 Uhr. Schaau mal als Beispiel in die Richtlinien des Landes Berlin: www.berlin.de/umwelt/aufgaben/laerm-sportanlagen.html
Morry_moor
Die gesetzlichen Bestimmungen für Lärm in Sportanlagen regeln sich über die Sportanlagenlärmschutzverordnung bundesweit. Sollten z. B. Fußballspiele nach 22 Uhr hinaus stattfinden, dann müssen dafür Sondergenehmigungen beantragt werden. In anderen Ländern ist das ähnlich, da ja immer mehr Menschen von Lärmschäden (s. Umweltschutz) betroffen werden.
Meikel38
Der Lärmschutz ist für alle gleich, egal ob Fussballstadion oder Biergarten. Allerdings sind manche gleicher als andere, denn es gibt für bestimmte Veranstaltungsorte oder Veranstaltungen Ausnahmen. Festgelegt ist das alles im Bundes-Immissionsschutzgesetz, aber auch auf europäischer Ebene gibt es Regelungen. Von Land zu Land kann das aber durchaus unterschiedlich sein...