HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44321 Heiko Heinrich

Wie waren eure Erfahrungen beim Bungee Jumping? Ich habe einen Sprung geschenkt bekommen, habe aber noch wohl Angst davor!

Antworten (6)
bh_roth
Bungee-Springen ist wie Fallschirmspringen. Beide Gruppen haben m. E. einen Sprung in der Schüssel. Die einen springen aus etlichen Metern kopfüber dem Erdboden entgegen, in der Hoffnung, dass das Seil hält, oder kurz genug ist, und die anderen springen ohne Not aus einem völlig intakten Flugzeug. Alle auf der Suche nach dem ultimativen Adrenalin-Kick. Beim Fallschirmspringer wird der 1000ste Sprung ohne Fallschirm gemacht, beim Bungee der 50ste ohne Seil, da ist der Kick noch größer, quasi galaktisch.
Auf solche Ideen kommt der Mensch, wenn es ihm zu gut geht.
Nicht meine Welt!
Amos
Ich habe sowieso Höhenangst und kann eigentlich gar nicht mitreden.
Nur eine Geschichte: vor mehreren Jahren ist hier in DO beim Bungee-Sprung vom Fernsehturm das Seil gerissen und der Springer vor den Augen von Hunderten tödlich verunglückt. Ich habe es Gott sei Dank nicht gesehen, aber ich glaube, man sollte das Schicksal nicht unnötig herausfordern.
Andererseits: vor Jahren hat mir ein Bekannter, der Trainer vom Westdeutschen Skiverband für die Nordisch-Kombinierten ist, erklärt, daß ein Sprung von der 120m-Schanze beim Skispringen wesentlich mehr Mut erfordert als ein Bungee-Sprung. Und der Mann kennt sich aus!
Streikbrecher
Natürlich hat man vor solch einem Erlebnis Angst. ist ganz verständlich. Allerdings berichten Leute, die ebenfalls Angst hatten, nur positives darüber und würden es immer wieder tun. Es sollte allerdings alles vorschriftsgemäß laufen. Man kann sich davor etwas mit Yoga oder Meditation vorbereiten, um ruhiger zu werden. Ist man einmal gesprungen, ist die Angst weg und man kann es immer wieder tun. So ein Erlebnis sollte doch jeder mal erlebt haben.
OleOleeeee
Vor meinem ersten Sprung hatte ich auch richtig Angst, aber ich kann es wirklich nur empfehlen. Die Seile und Anlagen sind alle vom TÜV geprüft, das heißt, du brauchst keine Angst zu haben, denn es kann absolut nichts passieren. Ich springe inzwischen regelmäßig und es macht echt Spaß. Man bekommt einfach den totalen Adrenalinstoß.
Schumie
Ich habe das noch nie in meinem Leben gemacht und würde es wahrscheinlich nie wagen. Da ich sehr große Höhenangst habe, kommt das Bungee Jumping nicht in Frage. Wenn man aber natürlich keine Höhenangst hat und nur so Angst davor, da müsste man es machen. Ich kann mir schon vorstellen, dass Bungee Jumping sehr viel Spaß machen kann.
Angst-Lust
Hallo Heiko,
deine "Angst" ist völlig normal. Das ist schon ein Adrenalinkick der dich erwartet. Aber sei ganz beruhigt. Wirklich jeder ist kribbelig, spätestens wenn man zum ersten Mal nach unten blickt. Ich kann dir aber versichern, du wirst es definitiv nicht bereuen. Die Überwindung ist die größte Hürde, danach ist es nur noch wunderschön. Vielleicht helfen dir diese Erfahrungsberichte von vielen, die sich die selbe Frage wie du gestellt haben.