Schließen
Menü
Gast

Wieso darf niemand mit seinen Euros über die deutsche Grenze hinweg?

Ganz konkret frage ich mich, warum darf ich nicht mehr als 10.000 Euro außer Landes schaffen? Wenn das Geld normal besteuert wurde und alle Abgaben erledigt sind, dann kann ich doch mit dem Geld anfangen was ich will. Das ist keine kleine dümmliche Frage sondern ich möchte Euch genauer darüber nachdenken lassen. Und bitte: nicht nur einfach das Gesetz rezitieren.
Frage Nummer 37864

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Alex64
Du darfst doch?
Musst das Geld nur beim Zoll anmelden.
Der Hintergrund ist die Bekämpfung von Geldwäscherei, Terrorismus und Kriminalität.
bh_roth
Toll, dass du uns darüber nachdenken lassen willst. Das finde ich einigermaßen arrogant.
Trotzdem sollst du eine Antwort bekommen. Es ist falsch, dass du nicht mehr als 10.000,-- Euro mit ins Ausland nehmen darfst. Du musst es aber vor Grenzübertritt anmelden, und du musst über der Grenze 10.000,-- Euro nachweisen, woher das Geld kommt.
hphersel
oder anders ausgedrückt: Du musst nachweisen, dass die von Dir selber (!) genannten Voraussetzungen ("wenn das Geld normal besteuert wurde" etc) zutreffen, dann kannst Du auch größere Beträge problemlos über die Grenze tragen. Bei Beträgen unter 10000 Euro ist dieser Nachweis nicht nötig. Das ist alles.