HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3735 (Neuer Username)

Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser: Mit welchen Geräten kann ich mein Wasser filtern?

Antworten (3)
SirGreg34
Ich benutze seit Jahren den Wasserfilter von Brita und bin sehr zufrieden. Wasser Filtern geht schnell, der Filter hält sehr lange und man schmeckt den Unterschied wirklich. Entkalken spart man sich auch. Im Netz kannst Du dich über die Angebote von Brita informieren.
Holger Fuchs
Besorg Dir auf jeden Fall etwas zum Wasser Filtern. Dein Wasserkocher und Co. werden es Dir danken. Außerdem hat man wieder Spaß am Teetrinken, wenn keine Kalkflocken drin rumschwimmen. Wir haben die teure Alternative von myAqua gewählt, die rechnet sich für große Mengen.
Dietmar_
Hy! ... ich verwende seit einigen Jahren sehr erfolgreich eine Wasserfilter-Anlage nach dem "Umkehrosmose-Prinzip". Dabei wird das Wasser durch den Wasserdruck durch eine Keramikplatte gedrückt ... insgesamt ist es eine 5-stufige Anlage. Einfach mal danach googeln. Auf einer Handelsplattform wie z.B. ebay finden sich viele Händler, die diese Anlagen neu und günstig verkaufen. Gerne auch gleich ein 3 oder 5 Jahres Filterset mitbestellen denn ca. alle 6 Monate sollte man die Filterpatronen wechseln.

Ich bin von dieser Anlage absolut überzeugt. Wenn ich einen ltr. Wasser im Topf verdampfen lasse, habe ich keinen Rand! ... keine Ablagerungen ... das Wasser ist auch optimal für das Dampfbügeleisen und für den letzten Gang beim Fensterputzen oder mit dem Wasser einfach noch einmal das gewaschene Auto abspülen und an der Luft trocknen lassen. Es verdunstet absolut spurlos (weil es so rein ist).

viele Grüße

Dietmar