HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17046 Miriam Wolf

Wir möchten eine zweite Telefonsteckdose im oberen Stock des Hauses. Wie kompliziert ist es, die legen zu lassen? Wie hoch sind die Kosten?

Antworten (6)
Highspeed
Wie wäre es mit schnurlos? Eine Basisstation, 2 Telefone.
Max Schneider
Das Nachrüsten ienr zweiten Telefondose ist nicht wirklich aufwendig, aber es muß fachmännisch gemacht werden. Außerdem mußt du dafür deinen Telefonanbieter kontaktieren. Bei uns und der Telecom war es so. DieDose kostet nicht mehr als 25 Eiro, was die Insatalltaion betrifft, mußt du dich bei deiner Telefongesellschaft vorher genau erkundigen.
starmax
Das kann wirklich jeder, der eine Bohrmaschine von einem Schraubendreher unterscheiden kann:hier idiotensicher erklärt.
Sogar DSL ist dabei möglich:Wir BMW-Fahrer sind schlauer!
Angelika Arnold
Im Prinzip ist es ganz einfach, kann man auch selber machen. Das flache Telefonkabel kann man auch als Überputzleitung verlegen, dann muss man schauen, welche der Kabel in der ersten Dose angeschlossen sind und man kopiert dies einfach auf die zweite Dose. Ich habe meine Telefonleitung auch selber verlängert, funktioniert alles prima.
Nico Sommer
Kompliziert ist das nicht, auch einigermaßen begabte Laien können das durchaus hinbekommen. Wenn Du das einen Fachmann machen lässt (was ich immer bevorzugen würde) würde ich mal mit ca. 1 Stunde Arbeit rechnen. Kosten richten sich dann danach, wo Du wohnst (Großstadt dürfte teurer sein als Dorf) und den An- und Abfahrtswegen.
miele
Nico hat recht, und die Telekom brauchts Du definitiv weder zu fragen noch darüber zu unterrichten, diese Zeiten sind vorbei.