Schließen
Menü
Nico Sommer

Wo kann ich gebrauchte Motorrad Helme am besten kaufen?

Ich brauche dringend einen neuen Helm für mein Motorrad. Ich suche einen gebrauchten Helm. Kann mir jemand sagen wo ich am besten einen bekomme und auf was ich da achten muss?
Frage Nummer 78

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
Mathias Becker
Du kannst doch einfach mal bei eBay reingucken, da werde ja auch immer eine Menge Motorrad Helme angeboten. Ich würde mir aber vorher unbedingt die Neupreise angucken, denn Gebrauchtware ist nicht immer günstiger. Manchmal wird die Ahnungslosigkeit der Kunden leider ausgenutzt. Achte auch genau auf die genaue Produktbeschreibung, nicht das dort ein versteckter Defekt dran ist.
Felix Wagner
Ich wäre mit gebrauchten Helmen etwas vorsichtig. So viel günstiger sind die doch gar nicht und bei einem neuen Motorrad Helm weiß man wenigstens, dass noch alles heil und dran ist. Ich hatte mal einen gebrauchten gekauft und da hat sich nachher herausgestellt, dass die Riemen sich schon gelöst haben. Das wäre bei einem Unfall ein superhohes Risiko gewesen. Kann gefährlich werden.
Henrick Böhm
Also ich weiß nicht, ich denke man kauft ja auch Motorräder gebraucht, da wird es bei einem Helm doch auch nicht anders sein. Und ich finde die Preisunterschiede zwischen neuen und gebrauchten Helmen schon groß. Die Motorrad Helme werden ja auch von seriösen Verkäufern angeboten und notfalls lässt man ihn noch mal von einem Fachmann durchchecken gegen kleinen Preis. Dann geht’s auch ;)
flyingfree
In örtlichen Privatanzeigen, auf Online Verkaufsportalen wie ebay, usw.
Aber Vorsicht! Sieh ihn Dir sehr genau an (schwierig bei ebay), am besten bei ausgetrenntem Innenfutter.
Bei Helmen die was taugen, ist das kein Problem.
Bei Sturzspuren innen oder außen- Finger weg.
Ansonsten muss er ein neues Visier haben und DEUTLICH günstiger als ein Neuer sein.
tom-kuehn
Moin Nico,
bedenke, dass es sich bei dem Helm um das wichtigste Teil deiner Schutzausstattung handelt! Ich würde von einem gebrauchten Helm abraten, es sei denn man kennt den Besitzer und weiß, wie er damit umgegangen ist.
Wenn schon gebraucht, dann achte darauf, dass es GFK, Carbon oder Kevlar Helm ist. Diese altern nicht so schnell. Günstige Helme aus Thermoplasten verlieren ihre Weichmacher und platzen dadurch schneller wenn sie älter sind.
Wichtig ist, probefahren! Jeder Helm sitzt anderes und wenn er nicht zu 100% paßt, dann stimmt auch die Schutzfunktion nicht mehr. Ist er zu eng oder drückt irgendwo, verlierst Du den Spaß, ist er zu locker, kann er verrutschen.
Wie sind denn Deine Preisvorstellungen? Bei den großen drei gibt es neue Helme in allen Preisklassen, da würde ich an deiner Stelle eher suchen.
sleitner
Hi Nico,

ich würde definitiv keinen Motorradhelm gebraucht kaufen. Er ist der wichtigste Teil der Schutzausrüstung - da würde ich nicht dran sparen. Ein Helm muss ja nur einmal runter fallen. Selbst wenn man nichts dran sieht, kann es trotzdem winzige Risse im Material geben. Und im Falle eines (Un-)Falls bist du dann nicht mehr optimal geschützt ... das wäre mir die paar Euro nicht Wert. Ich habe meinen Helm letzten Sommer sogar ausgetauscht, weil er mir im Stand vom Tank gefallen war.

Und sooo teuer müssen Helme ja auch nicht sein. Guck doch z. B. mal bei diesem Shop, dort gibt es Motorradhelme von den großen Marken eigentlich zu echt fairen Preisen.
Hab den Shop neulich entdeckt, als ich auf der Suche nach Stiefeln war.

VG,
Sebastian
max999
Hier gibt es tolle Motorradhelme fast alles Testsieger und recht günstig zu haben

Gruß Max