HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 7926 Dirk Schmitz

Wohin muss ich mich wenden, wenn ich wegen Überschuldung eine private Insolvenz beantragen möchte?

Antworten (5)
Highspeed
Suche eine Schuldnerberatung auf. Die können Dir sagen was zu tun ist.
d2i7r8k
Am 16.3. wolltest Du doch noch eine Ferienwohnung in Ungarn kaufen und am 6.4. hast Du Dich für ein neues Auto interessiert. Und jetzt überschuldet und Insolvenz? Das war wohl nichts!
hugabo
Dieser toller Schulnerberater von RTL, Name habe ich vergessen, daß wäre eine gute Lösung, aber Scherz beiseite, Verbraucherzentralen helfen gerne, zugelassene Schuldnerberater ist auch gut, evtl. beim zuständigen Amtsgericht, aber schau doch mal in den entsprechenden Seiten im Internet nach, hier findet man Hilfe und In-
formationen.
Unterkirnacher
Der Antrag auf Verbraucher-Insolvenz muss beim für Ihren Wohnort zuständigen Amtsgericht / Insolvenzgericht gestellt werden. Dort erhalten Sie auch kostenlos die entsprechenden Unterlagen. Auch wird Ihnen eine entsprechende Stelle (Schuldnerberatungsstelle) genannt, die das "Scheitern eines außergerichtlichen Vergleichs" bestätigen kann und Ihnen bei der Antragsstellung behilflich ist. Die Kosten für das Verfahren können Ihnen bis zum endgültigen Abschluss des Verfahrens gestundet werden, sodass ein Verbraucher-Insolvenz-Verfahren nicht an Kosten scheitern muss.
Cornelia Kuhn
Hallihallo, Schuldnerberatungen gibt es in jeder Stadt, frag doch mal im Rathaus nach oder schau mal nach, wo die nächste Caritas-Einrichtung in deiner Nähe ist. Die bieten auch sehr oft Schuldnerberatung an oder können die einen Ansprechpartner nennen. Viel Erfolg!