Schließen
Menü
göllermMöller1

Womit hängt es biologisch gesehen eigentlich zusammen, dass unterschiedliche Fischarten in unterschiedlicher Meerestiefe leben?

Frage Nummer 16898

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Highspeed
Evolutionsdruck.
Mandysan190
Deren Körperstrukturen sind auf unterschiedliche Tiefen ausgelegt, auf unterschiedliche Druckbelastungen, Nahrugnssorten und Lichtmengen. Jeder Fisch hat sich eben seine Nische herausgesucht, in der er effektiv leben lang. Das ist der Gedanke der Evolution.
Musca
wobei einer "Artenvermischung" auch nicht von Nachteil ist. Ich kann mir z.B. denken, daß Sininen´s Kinder sowohl dem Finnischen Winter trotzen, aber auch ohne Sonnenbrand einen Andalusischen Sommer überstehen :)
KonZoo
Das hat mit zwei Faktoren zu tun: Zum einen die Druckempfindlichkeit der Fische, das heißt Fisch in tieferen Gebieten halten einen größeren Wasserdruck aus als Fische, die in höheren Lagen leben.
Ein anderer Faktor ist die Kälteempfindlichkeit. Je tiefer das Areal desto kälter. Das vertragen auch nur bestimmte Fischarten.
Udo Möller
Jede Schicht des Meerwassers hat verschiedene Eigenschaften. So unterscheiden sich zum Beispiel Temperatur und Meeresströmungen. Aufgrund dieser Unterschiede gibt es auch Unterschiede in der Artenvielfalt der Fisch- und sonstigen Meerestierarten. Diese suchen sich teils auch aufgrund der Gegebenheiten ihren Wohnraum aus.