HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15865 SirLanzelot

Zwar sprühe ich ständig mit diesen Dingern durch die Gegend, aber wie sie funktionieren, das weiß ich nicht so recht. Wie also funktioniert denn ein Parfümzerstäuber? Diese Technik ist ziemlich faszinierend.

Antworten (3)
IvieB
Diese kleinen Flaschen sind Druckbehälter, das heißt, das sie beim Befüllen auch Druck mit einschließen, früher war es wohl Treibgas. Wenn man den Knopf runterdrückt, öffnet sich das Ventil, in der Flasche entsteht Überdruck und schießt die Flüssigkeit hoch. Durch die Düse, ein kleines Sieb kommt dann so ein Sprühregen raus.
Volkessen1234
Hallo, wahrscheinlich ist ein Pumpzerstäuber gemeint. Dabei wird durch das Drücken des Düsenkopfes Luft in die Parfümflasche gepresst, es entsteht in dem Behälter ein Überdruck. Dadurch wird die Flüssigkeit ausgepresst und wird durch die Düse nach außen geleitet. Und psssss!
ronsk8
Soweit ich weiß, liegt das am Überdruck, der im Flakon erzeugt wird. Du pumpst quasi Luft in das Flakon und dieser Druck bewirkt, dass das Parfum durch den dünnen Schlauch nach oben steigt und über eine Düse fein zerstäubt wird. Daher funtkioniert das auch nciht mehr, wenn der Verschluss des Flakons undicht wird: Dann kann der Überdruck nämlich entweichen.