VG-Wort Pixel

Bremen 62-jähriger Mitarbeiter stirbt auf SWB-Kraftwerksgelände

Die Bremer Polizei musste das Werksgelände großräumig absperren
Die Bremer Polizei musste das Werksgelände großräumig absperren
© Jörn Hüneke / DPA
Der Mitarbeiter eines Kraftwerkes in Bremen-Hastedt ist am Dienstagmorgen tot aufgefunden worden. Hinweise auf ein Verbrechen gibt es nicht. Die Polizei sperrte das Gelände großräumig ab.

Ein 62-Jähriger ist auf dem Gelände des Kraftwerks Bremen-Hastedt tot gefunden worden. Der Mann sei Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens des Kraftwerks gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht.

Bremen: Großer Polizeieinsatz nach Leichenfund

Die genaue Todesursache solle am Dienstag mit Hilfe einer Obduktion herausgefunden werden. Nach dem Fund der Leiche in der Nacht hatte es einen großen Polizeieinsatz gegeben, weil zunächst ein Verbrechen nicht ausgeschlossen werden konnte. Zudem gehört das Kraftwerk zur sogenannten kritischen Infrastruktur.

jus DPA

Mehr zum Thema



Newsticker