HOME

Aufregung in Resort: Riesiger Alligator übernimmt Golfplatz in Florida

Die nachfolgenden Spieler werden geduldiger gewartet haben als sonst: Auf einem Golfkurs in Florida sorgte ein riesiger Alligator für Aufregung. Die Clubbesitzer freuen sich über die Gratis-Werbung.

Das war der erste Besuch auf dem Golfplatz.

Das war der erste Besuch auf dem Golfplatz.

Ein ganz besonderes Hindernis stellte sich den Golfern im Myakka Pines Club in Englewood (Florida) in den Weg: Ein knapp vier Meter langer Alligator gönnte sich einen kleinen Spaziergang auf der Anlage und machte es sich schließlich mitten auf dem Grün von Loch 7 bequem.

Die Offiziellen des Myakka Pines Clubs ließen sich von dem unerwarteten Gast nicht schocken - im Gegenteil: Sie zeigten sich höchst erfreut über die kostenlose PR und posteten Fotos des Alligators fleißig auf ihrer Facebook-Seite. In einer Message freuten sie sich über die zahlreichen Medienanfragen: "Wir werden heute Abend auf jedem lokalen Nachrichtensender zu sehen sein! Für dieses Ausmaß an Werbung könnten wir nicht bezahlen!"

Allerdings handelt es sich nicht um den ersten Besucher dieser Art in Myakka Pines. Wie Manager Mickie Zada dem US-Sportkanal ESPN sagte, kroch ein anderer Alligator namens Big George früher regelmäßig auf der Anlage herum - und war mit viereinhalb Metern laut Zada sogar noch ein bisschen größer.

tim