HOME

Nordrhein-Westfalen: 84-Jährige rast mit Auto in Schülergruppe – Jugendliche schwer verletzt

In Nordrhein-Westfalen rast eine Seniorin mit ihrem Wagen in eine Gruppe Schüler. Zwei Jugendliche sind schwer verletzt. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.

Nachrichten aus Deutschland: Unfall in Fröndenberg

Die Jugendlichen mussten, genau wie die Fahrerin, in ein Krankenhaus eingeliefert werden (Symbolfoto)

DPA

Schrecklicher Unfall in Fröndenberg: Im nordrhein-westfälischen Ort ist eine Seniorin mit ihrem Wagen in eine Gruppe Schüler gerast. Wie die Polizei berichtete, war die 84-Jährige mit ihrem Kleinwagen am Montagmittag gegen 13 Uhr in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und hatte die vier 14-Jährigen erfasst.

Zwei Schüler wurden leicht, die anderen beiden schwer verletzt. Lebensgefahr bestand nicht. Die Jugendlichen wurden zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht – einer von ihnen mit einem Rettungshubschrauber. "Es ist zu erwarten, dass die Schwerverletzten über Nacht im Krankenhaus verbleiben", sagte ein Polizeihauptkommissar der "Westfalenpost".

Die Fahrerin des Unfallfahrzeugs musste ebenfalls mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Polizei dementiert Falschmeldungen

Dementieren musste die Polizei am gleichen Tag diverse Falschmeldungen, in denen berichtet worden war, die Schülergruppe sei von einem Lkw angefahren worden. 

Rührendes Wiedersehen: Hund wird nach tödlichem Unfall 19 Tage lang vermisst – dann geschieht ein kleines Wunder
mod /gho