HOME
Reportage

Sommer 1989: Meine Flucht aus der DDR: Reporterin erzählt ihre bewegende Geschichte

Kathrin Degen ist in der ehemaligen DDR aufgewachsen. Als sie 13 Jahre alt ist, entschließen sich ihre Eltern, aus dem Land zu fliehen. Jetzt hat die RTL-Reporterin den Weg ihrer Flucht erneut bereist. Die Reportage erzählt von Abschied, Todesangst und Neuanfang.

Im Sommer 1989 beschließen die Eltern von Kathrin Degen aus der DDR zu fliehen – ohne ihr Wissen

Im Sommer 1989 beschließen die Eltern von Kathrin Degen aus der DDR zu fliehen – ohne ihr Wissen

Sehen Sie hier Teil 1 der Reportage "Meine Flucht aus der DDR"

Geschichte einer Flucht - Teil 1: Als 13-Jährige floh ich aus der DDR: Jetzt kehre ich zum ersten Mal in unsere alte Wohnung zurück

Sehen Sie hier Teil 2 der Reportage "Meine Flucht aus der DDR"

Meine Flucht aus der DDR – Teil 2

Sehen Sie hier Teil 3 der Reportage "Meine Flucht aus der DDR"

Reportage: Flucht aus der DDR – Die letzte Straßensperre, an der alles aufzufliegen droht

Themen in diesem Artikel