Hamburg Polizist wegen Kinderporno-Verdachts entlassen


Ein leitender Mitarbeiter der Polizei Hamburg ist wegen des Verdachts der Kinderpornografie entlassen worden. Auf seinem privaten Rechner sollen Ermittler entsprechende Bilder und Videos gefunden haben. Ein anderer spektakulärer Fall soll mit dem des Hamburger Polizisten in Verbindung stehen.

Die Hamburger Polizei hat einen leitenden Angestellten wegen Kinderpornografie-Verdachts entlassen. Auf dem Privatcomputer des 49 Jahre alten Abteilungsleiters waren bei einer Durchsuchung kinderpornografische Dateien sichergestellt worden, sagte ein Polizeisprecher und bestätigte damit einen Bericht der Zeitung "Die Welt".

Das Landeskriminalamt ermittelt dem Sprecher zufolge seit einiger Zeit gegen den Mann. Er sei im Zusammenhang mit den Aufsehen erregenden Ermittlungen gegen einen pädophilen Kanadier in den Fokus geraten. Im Oktober vergangenen Jahres war in Thailand ein international gesuchter mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen worden.

Ermittler konnten unkenntlich gemachte digitale Fotos des 32-jährigen kanadischen Lehrers rekonstruieren und ihn damit identifizieren. Im Zuge ihrer Ermittlungen stießen die Behörden auf eine Computerkennung, eine sogenannte IP-Adresse, aus Deutschland. Diese wurde dem Computer des 49-jährigen Hamburgers zugeordnet.

"Ohne dass die Auswertungen abgeschlossen sind, ist die Beweislast schon jetzt erdrückend", zitierte die "Welt" einen Beamten zu dem Hamburger Fall. "Wir gehen davon aus, dass der Mann die Bilder und Filme nicht nur besessen, sondern sie auch über das Internet verschickt und so anderen Personen zugänglich gemacht hat."

Zuständig für den Fall ist dem Bericht zufolge die Dienststelle "Interne Ermittlung" der Hamburger Polizei. Der krankgeschriebene 49- Jährige sei zu einer Anhörung nicht erschienen und am Freitag von seinem Vorgesetzten aus dem Arbeitsverhältnis entlassen worden. Beruflich war der Abteilungsleiter unter anderem mit Gebührenabwicklung befasst

DPA/AP AP DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker