HOME

Ermittler im Fall Lübcke finden 46 Schusswaffen

Kassel - Im Mordfall Lübcke haben Ermittler bei Durchsuchungen wesentlicher mehr Waffen gefunden als bisher bekannt. Sie beschlagnahmten insgesamt 46 Schusswaffen. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine kleine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Martina Renner von der Linken hervor. Details zu Fundort und Art der Waffen machten die Ermittler nicht, auch nicht dazu, welchem der drei Verdächtigen sie zuzuordnen sind. Lübcke war am 2. Juni in seinem Haus bei Kassel erschossen worden. Der Generalbundesanwalt geht von einem rechtsextremen Hintergrund aus.

18-Jähriger in USA nach Drohungen festgenommen

Durchsuchung von Epstein-Anwesen

Nach Hamburger Rekordfund: Zoll entdeckt weiteres Kokain

Demonstration in Moskau

Durchsuchungen in der Nacht

Russische Polizei geht vor Demo gegen Oppositionelle vor

Polizist mit Sprengstoffhund an Baustelle in Köln

Kölner Polizei nimmt bei Razzia im Islamistenmilieu sechs Männer in Gewahrsam

Polizeieinsatz in Düren

Spürhunde schlagen bei Durchsuchung von Gebäude in Köln an

Polizeieinsatz in Düren

Polizei nimmt bei Razzia im islamistischen Milieu vier Männer in Gewahrsam

Bei einem 83-jährigen Wuppertaler ist die Polizei im Einsatz

Garten umgegraben

Furchtbarer Verdacht: Polizei findet Zeitungsartikel über vermisste Kinder in Safe von 83-Jährigem

AfD-Briefkasten in Düsseldorf, Politiker Guido Reil

Staatsanwaltschaft ermittelt

Wer ist Opfer, wer Täter? Das steckt hinter den Durchsuchungen der AfD-Büros

Von Daniel Wüstenberg
Bombendrohungen gegen mehrere Rathäuser in Deutschland

"Angedrohte Gewalttat"

Bombendrohungen legen sechs deutsche Rathäuser lahm – Polizei sieht Zusammenhang

Von Daniel Wüstenberg
Spürhund an Duisburger Altkleidercontainer im Einsatz

Tatverdächtige im Fall von totem Baby "Mia" in Duisburg festgenommen

Spiegelung des Logos der Deutschen Bank

Durchsuchungen bei der Deutschen Bank wegen Geldwäschevorwürfen

US-Polizei findet 44 tote und 130 verwahrloste Hunde in New Jersey

Tierquälerei

US-Polizei findet 44 eingefrorene Hunde bei Frau in New Jersey

Verena Rottmann Teaserbild

Justizskandal in Schleswig-Holstein

Kieler Staatsanwältin unter Anklage - Tiere offenbar zu Unrecht beschlagnahmt

Von Kerstin Herrnkind
Türkische Beamte betreten das saudiarabische Konsulat

Türkische Polizei beginnt mit Durchsuchung des saudiarabischen Konsulats

Das saudiarabische Konsulat in Istanbul

TV: Türkische Behörden fordern Durchsuchung von saudiarabischem Konsulat

Neue Spur im Mordfall Peggy? Offenbar Festnahme nach Großeinsatz in Oberfranken

Durchsuchungen bei Verdächtigem

Fall Peggy: Durchsuchungen bei 41 Jahre altem Verdächtigen

Jan Timke, Abgeordneter der Bürgerschaft von Bremen; der Haftbefehl von Chemnitz

Haftbefehl veröffentlicht

Der Rechtsstaat schlägt zurück – Bremer Justiz durchsucht Privaträume von Abgeordnetem

Von Daniel Wüstenberg
Verdächtiger wird abgeführt

Großrazzia gegen kriminelle Mitglieder von Großfamilien in Berlin

In der Vagina der 27-jährigen US-Amerikanerin wurde eine geladene Handfeuerwaffe gefunden

US-Bundesstaat Illinois

Frau versteckt geladene Waffe in ihrer Vagina

nachrichten deutschland - Buchen: Leichenteile in Brandschutt entdeckt

Buchen

Leichenteile in Brandschutt entdeckt - Polizei könnte fünf Jahre alten Vermisstenfall aufklären

AfD-Landeschef Paul Hampel: Durchsuchungen politisch motiviert

Nach Razzia

AfD-Landeschef Hampel nennt Vorwürfe absurd - Durchsuchungen seien politisch motiviert

Emmanuel Macron
+++ Ticker +++

News des Tages

Macron macht sich über Flüchtlingsboote lustig