HOME

Lotto: Zwei Tipper knacken den Jackpot

Die Jagd nach den Lotto-Millionen hat ein Ende: Zwei Tipper dürfen sich über je 17,5 Millionen Euro freuen. Die Glückspilze kommen aus Bayern und Niedersachsen. Der mit 35 Millionen Euro gefüllte Jackpot war der drittgrößte der deutschen Lottogeschichte.

Der Lotto-Jackpot ist geknackt. Zwei Glückspilze aus Bayern und Niedersachsen teilen sich 35 Millionen Euro. Die bisher unbekannten Gewinner hatten die sechs richtigen Kreuze und die passende Superzahl auf dem Spielschein, teilte der Deutsche Lottoblock am Montag in Stuttgart mit. Der Jackpot war zuvor elfmal in Folge nicht geknackt worden und lag an dritter Stelle der deutschen Lottogeschichte. Der bislang größte Gewinntopf war 45 Millionen Euro schwer.

Zwölf Spieler hatten am Samstag einen Lotto-Sechser ohne Superzahl. Die Tipper aus Bayern, Brandenburg, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen (vier), Sachsen, Schleswig- Holstein und Thüringen erhalten jeweils rund 424.000 Euro. Die bundesweiten Spieleinsätze lagen bei 127,3 Millionen Euro. Das waren rund 50 Prozent mehr als bei der vorangegangenen Samstagsziehung.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel