Mord an Elfjährigem Polizei verhaftet Nachbarsjungen


Er war erst elf Jahre alt - und wurde in der vergangenen Woche trotzdem Opfer eines Bandenkriegs zwischen Jugendlichen in dem Liverpooler Viertel Croxteth: Rhys Jones. Nun hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen - einen 15-Jährigen.

Eine Woche nach dem Mord an dem elfjährigen Rhys Jones in Liverpool ist ein 15 Jahre alter Jugendlicher aus der Nachbarschaft unter Mordverdacht verhaftet worden. Es handle sich um eine "neue Festnahme", teilte die Polizei mit. Bisher waren zehn Jugendliche festgenommen und wieder freigelassen worden, sechs kamen gegen Kaution frei und vier ohne Anschuldigung. Der jüngste Verdächtige kommt nach Polizeiangaben aus der Gegend, in der Rhys Jones vergangener Woche erschossen wurde.

Rhys Jones war auf dem Heimweg vom Fußballspielen auf einem Parkplatz vor einem Pub erschossen worden. Es wird angenommen, dass er versehentlich das Opfer eines Streits zwischen rivalisierenden Jugendgangs in der Nachbarschaft wurde.

AP, DPA AP DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker