VG-Wort Pixel

Optische Täuschung Dieses Schiff scheint zu schweben – die Ursache ist ein seltenes Wetterphänomen

Sehen Sie im Video: Seltenes Wetterphänomen bringt Schiff scheinbar zum Schweben.






Schwebt dieses Schiff wirklich über dem Meer? Colin McCallum hat das Foto in der Nähe einer schottischen Kleinstadt Ende Februar aufgenommen – und mit den Worten: „Ich habe heute eine reale optische Illusion in Banff gesehen“ auf Facebook hochgeladen. 
Andere Nutzer zeigen sich beeindruckt. 
„Das ist brilliant!“ 
“Das ist keine Illusion. Agent Smith hat ein Update vergessen, also gibt es einen Fehler in der Matrix.“ 
“Nein, das hast du gephotoshoppt. Ich hab zu viel Wein getrunken, um mich damit zu befassen.“ 
Als weiteren Beweis postet McCallum daraufhin ein Video des seltsamen Spektakels. Auch hier kann man die Grenze zwischen Meer und dem Himmel schwer erkennen.  
BBC-Wetterexperte David Braine erklärt das Phänomen mit einer seltenen Luftspiegelung, auch als Fata Morgana bekannt. Dies kommt vor, wenn die wassernahe Luft vom Meer gekühlt und die darüber liegende von der Sonne erhitzt wird.  
„Weil kühlere Luft dichter ist als wärmere, biegt sie das Licht für den Betrachter und verändert so das Erscheinungsbild eines weit entfernten Objekts“, sagt David Braine ggü BBC. 
Objekte werden dann nach oben gespiegelt und sehen so aus, als ob sie am Himmel erscheinen würden. Eine Erklärung für das scheinbar schwebende Schiff könnte auch eine besondere Wolkenkonstellationen gewesen sein. Laut Braine komme es in der Arktis häufiger zu solchen Erscheinungen, in England sei es ein seltenes Winterphänomen. 
Mehr
Der Schotte Colin McCallum hat etwas Erstaunliches fotografiert: Es scheint als würde ein Schiff am Horizont schweben. Warum dieses Foto wirklich echt ist, sehen Sie im Video.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker