HOME
Kind fällt mit Kindersitz aus fahrendem Auto

Kind fällt aus fahrendem Auto

Horror-Szenario: Das kann passieren, wenn der Kindersitz nicht richtig befestigt ist

Ein Schockmoment wie dieser bleibt anderen hoffentlich erspart. Im US-Bundesstaat Minnesota fällt ein Mädchen – samt Kindersitz – aus einem fahrenden Wagen. Die Eltern bemerken offenbar nichts und setzen die Fahrt zunächst fort.

Virales Video aus Japan

Diese Affenbande ist richtig schlau: Darum hangelt sie sich an einer Telefonleitung entlang

Witzig oder daneben?

Mann lässt sich nicht aus der Ruhe bringen – und schleift seine Tochter durch den Flughafen

Tochter, Mutter, Oma und Uroma

Vier Generationen in einem Video – warum diese Challenge in China viral geht

Eichhörnchen springt auf einen Paketboten vor der Haustür – und die Reaktion ist ganz lässig

Unerwartete Begrüßung

Paketbote wird von Eichhörnchen "attackiert" – seine Reaktion ist einfach nur goldig

Viraler Trend

Was denkt diese junge Frau wohl gerade? Twitter hätte ein paar Antworten parat ...

"Talk to the hand"

Junge Frau zeigt einem Mann die Hand – und das Netz rätselt warum

NEON Logo

Spieß umgedreht

Jäger wird zum Gejagten: Das hatte sich diese Katze anders vorgestellt

Virales Video

Kleiner Bär beweist uns, warum wir niemals aufgeben sollten

"Fake or No Fake"

Humanoid läuft plötzlich durch Einfahrt: Warum dieses Video so irritiert

Von Florian Saul

"Fake or No Fake"

Bär jagt Snowboarderin - oder doch nicht?

Von Florian Saul
Screenshot vom Facebookvideo, in dem eine Umweltaktivistin im Hambacher Forst, über Engagement spricht.

Hambacher Forst

"Sie denken, sie haben gewonnen" – Video von weinender Hambach-Aktivistin geht viral

NEON Logo

"Fake or No Fake"

Steinadler reißt Kleinkind in die Luft? Wie Fehler Fakevideos entlarven

Von Florian Saul

Zuckersüßes Tutorial

Dieser niedliche Zweijährige hat seine eigene Backshow – das Video geht viral

Nido Logo

Vater des Jahres

Dieser Japaner verwandelt Zeichnungen seiner Tochter in kreative Mahlzeiten

Megan Connolly auf der Achterbahn

Freizeitpark in Florida

Frau flippt auf Achterbahn völlig aus – doch das Beste ist die Reaktion ihrer Freundin

NEON Logo

Komische Geräusche

Mann macht Entdeckung hinter seiner Wand - und die bedeutet Lebensgefahr

Screenshot von einem Brief. Rechts daneben die Arbeitszeile von imgur

Witziger Streich

Vater legt Tochter rein, weil sie bei Mario Kart schummelte

Viralhit auf Facebook

Frau legt ihren Ehemann mit einem einfachen Trick rein - die Reaktion ist herrlich

Viraler Hit

Warum laufen lernen? Baby reitet auf Roboterstaubsauger

Nido Logo
Viraler Hit: diesen Riesen-Döner kann niemand essen

Berühmtes Fast-Food

Dönerbude bietet Monster-Döner an - und alle scheitern an ihm

Saudi Arabien

14-Jähriger tanzt zu "Macarena" auf der Straße und wird festgenommen

"Bootle Flip"-Video nach Verbot

Dieser lässige Lehrer zeigt es seinen Schülern so richtig

Mann gegen Huhn: Wer wird diesen Kampf wohl gewinnen?

Mann gegen Huhn

Wer wird diesen Kampf wohl gewinnen?

Das könnte sie auch interessieren

Kindesunterhalt für volljähriges Kind ohne Zielstrebigkeit
Mein Kind ist 19 Jahre alt und lebt im Haushalt der Mutter. Es hat im Juli 2017 seine Schule nach der 10. Klasse dann mit Hauptschulabschluss verlassen. Danach wollte es auf einer Berfsfachschule Einzelhandel seinen Realschulabschluss nachholen (2 Jahre). Es besuchte die Schule im ersten Halbjahr nicht wirklich regelmäßig und im zweiten Halbjahr dann so gut wie gar nicht mehr. (zum Ende hin, ist es gar nicht mehr zur Schule gegangen) Das notwendige zweite Jahr ging es dann gar nicht mehr an. Stattdessen hat es sich für ein freiwilliges Soziales Jahr beworben und geht hier mehr oder weniger regelmäßig hin. Nun möchte es das FSJ abbrechen und wieder seinen Realschulabschluss nachholen. Dies soll in Vollzeit an der Volkshochschule geschehen. Zwischendurch ist immer wieder die Rede von verschiedenen Ausbildungen. Ein wirkliches Konzept, oder Interesse ist aber auch hier nicht erkennbar. Mal kommt es mit dem Berufswunsch Tierarzthelfer/In, mal mit Immobilienkaufmann/-Frau, oder Ähnlichem. Informationen über freie Stellen, oder Inhalte des Berufs und der Ausbildung können nicht genannt werden. Bei laufenden Bewerbungen am Ball zu bleiben liegt ihm auch nicht wirklich. Hab die Bewerbung ja hingeschickt, damit soll es dann auch gut sein. Langsam drängt sich mir der Verdacht auf, es sucht sich den bequemsten Weg heraus und verlässt sich auf meine nicht unerheblichen Unterhaltszahlungen. Frei nach dem Motto: Was soll ich mich kümmern, Väterchen muss ja zahlen, solange ich Schule oder Ausbildung mache. Um meinem Kind Anreize zu geben, endlich Zielstrebigkeit zu entwickeln, habe ich schon über die Kürzung bzw. Einstellung des Unterhals nachgedacht. Wie verhält sich das rechtlich, bzw. was kann ich tun?