HOME
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen nach der Kollision eine Transporters und eines Pkw neben den Wracks

Nachrichten aus Deutschland

Überholmanöver auf Bundesstraße endet in Katastrophe

Nienburg: Überholmanöver auf Bundesstraße missglückt - zwei Tote +++ Homburg: Frau gewaltsam in Auto gezerrt und entführt +++ Nachrichten aus Deutschland.

Entführungsfall in Norwegen: Anne-Elisabeth Falkevik 

Kriminalfall in Norwegen

Millionärsgattin seit Wochen verschwunden – Entführer reagieren nach TV-Aufruf

Bushido (r.) 2010 mit seinem damaligen Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker 

Brüder hinter Gittern

Nach Arafat auch Yasser Abou-Chaker in Haft – welche kriminellen Pläne hatten die Clanbrüder?

Österreich, Eisenstadt: Ein Kameramann filmt im Bereich des Schauplatzes der angeblichen Entführung

Österreich

Vermeintlicher Entführungs-Thriller: Angehörige der Esterhazy-Dynastie wieder aufgetaucht

Justitia

Höhere Strafe für Syrer wegen Entführung von UN-Mitarbeiter

Florida: Mit dieser Nachricht wollte ein Flüchtiger die Polizei überlisten 

Versteckspiel

"Bin nicht da" - Mann versucht Polizei mit aberwitziger Notiz auszutricksen

Entführungsfall in Norwegen: Anne-Elisabeth Falkevik 

Norwegen

Millionärsfrau seit elf Wochen verschwunden – Familie sucht per TV Kontakt zu Entführern

Die 13-jährige Jayme Closs (r.) mit ihrer Patentante

Neue grausige Details

Entführer von Jayme Closs erschoss deren Mutter vor ihren Augen

"Nord bei Nordwest: Frau Irmler": Hauke (Hinnerk Schönemann, l.) verdächtigt Bent Fehrenkamp (Rainer Sellien)

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Entführungsfall in Norwegen: Anne-Elisabeth Falkevik 

"Grausame und unmenschliche Tat"

Millionärsgattin im Oktober entführt – jetzt geht die Polizei an die Öffentlichkeit

Ein Kleinkind sitzt in einem Kindersitz im Auto

London

Mann stiehlt Auto – während Kleinkind drin sitzt

"Der Amsterdam-Krimi: Tod in der Prinzengracht": LKA-Ermittler Alex Pollack (Hannes Jaenicke) ist auf gefährlicher Mission

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

"Der Hobbit: Eine unerwartete Reise": Bilbo (Martin Freeman) wird als Meisterdieb für eine Mission nach Erebor engagiert

Vorschau

TV-Tipps am Donnerstag

Theresa May

Brexit

Totgesagt und immer noch am Leben: der erstaunliche Überlebenskampf der Theresa May

Von Michael Streck
Plakat mit einem Foto des verschwundenen Journalisten Jamal Khashoggi

Saudi-Arabien

Khashoggi kein Einzelfall: Saudischer Dissident erhebt schwere Vorwürfe gegen das Königreich

Vom Hofgut Sassen wurde Markus Würth entführt

Prozess um Entführung von Unternehmersohn Würth in Gießen begonnen

Johnny Bastiampillai saß als Kind im entführten Bus

30 Jahre danach

Gladbecker Geiseldrama: Warum manche Opfer das Trauma bis heute nicht überwinden können

stern TV Logo
Flugzeug mit Verbindung zu türkischem Militär wurde der Start verwehrt

Mongolei verhindert offenbar Entführung von türkischem Staatsangehörigen

Nicht in Deutschland, sondern in Argentinien vom israelischen Geheimdienst entführt und wegen der Mitverantwortung an der Ermordung von rund sechs Millionen Menschen zum Tode verurteilt: SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann

Stasi, CIA, Mossad und Co.

Wie Geheimdienste in Deutschland Menschen entführen

Von Kerstin Herrnkind
Der Angeklagte im Berliner Kammergericht und sein Opfer in Vietnam

Vietnamesicher Geschäftsmann entführt

Agentenhelfer zu fast vier Jahren Haft verurteilt - doch der Geheimdiensthriller von Berlin geht weiter

Von Kerstin Herrnkind

Entführervideo aufgetaucht

Das Morden geht weiter – die perfide Taktik der Farc-Rebellen

Angeklagter im Gerichtssaal

Prozess um Verschleppung von vietnamesischem Geschäftsmann aus Berlin begonnen

Ermittler informieren in Fulda

Mutmaßlicher Entführer von Markus Würth bestreitet Tatvorwürfe

Blaulicht der Polizei

Mutmaßlicher Entführer von Unternehmersohn Würth in hessischem Offenbach gefasst

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.