HOME

Mutmaßlicher IS-Kriegsverbrecher in Stuttgart angeklagt

Karlsruhe - Ein mutmaßlicher IS-Kriegsverbrecher muss sich aller Voraussicht nach demnächst in Stuttgart vor Gericht verantworten. Die Bundesanwaltschaft hat den 31 Jahre alten Syrer am dortigen Oberlandesgericht angeklagt, wie die Karlsruher Behörde mitteilte. Der Mann soll zusammen mit Anderen zwei Menschen erschossen und mehrere weitere misshandelt haben. Wie der Syrer nach Deutschland kam, wurde nicht mitgeteilt. Er sitzt derzeit eine andere Haftstrafe ab.

Beerdigung von Walter Lübcke

Erschossener CDU-Politiker

Ermittler prüfen im Mordfall Lübcke Hinweise auf angebliche Mittäter

Abgesperrt

Rechtsextremist in U-Haft

Mordfall Lübcke: Ermittler prüfen Hinweise auf Mittäter

Fall Lübcke: Innenausschuss-Sitzung wohl nächste Woche

Bericht: Hinweise auf weitere Täter im Fall Lübcke

Journalisten gehen vor dem Wohnhaus von Stephan E.

Tatverdächtiger im Fall Lübcke

Messerattacke, versuchter Anschlag, Krawall: die Strafakte von Stephan E.

Gedenken an Walter Lübcke

Integrationsbeauftragte Widmann-Mauz nennt Lübcke-Mord "Terrorakt auf uns alle"

Festnahme

Ein Verdächtiger in Haft

Nach Lübcke-Mord: Warnung vor rechtsextremer Terrorgefahr

Der Generalbundesanwalt hat die Ermittlungen im Mordfall Walter Lübcke an sich gezogen

Mordfall Walter Lübcke

Bundesanwalt prüft Verstrickung eines Netzwerks – Kanzlerin spricht von "bedrückenden Nachrichten"

Lübcke: Bundesanwaltschaft sieht rechtsextremistisches Motiv

Fall Lübcke: Generalbundesanwalt sieht rechtsextremistisches Motiv

Der Eingang zum Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Nach Hinweisen auf einen rechtsextremen Hintergrund übernimmt der Generalbundesanwalt die Ermittlungen im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke.

Erschossener CDU-Politiker

Nach Festnahme im Fall Lübcke: Ermittler forschen nach rechtem Netzwerk

Ein gerahmtes Porträtfoto des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU)

Fall Lübcke

Angriff auf Asylbewerberheim, aktiv in rechter Szene - neue Vorwürfe zum Tatverdächtigen

Geplanter Anschlag: Prozess um Rizin-Bombenbau beginnt

Mutmaßliche IS-Anhängerinnen vor Gericht

Designierter US-Justizminister Bill Barr wendet sich gegen Donald Trump

William Barr vs. Repräsentantenhaus

Trumps Justizminister will unzensierten Russland-Bericht nicht rausrücken - das droht ihm jetzt

IS-Flagge im Irak

Unfassbarer Vorwurf

Prozess gegen deutsche IS-Anhängerin: Kind angekettet und in "sengender Hitze qualvoll verdursten" lassen

Von Kerstin Herrnkind
IS-Flagge im Irak

Mord durch Unterlassen

IS-Anhängerin in München vor Gericht – die Anklage beschreibt grausame Szenen

Die Bundesanwaltschaft untersucht den Fall Jennifer W.
Exklusiv

Prozess gegen Jennifer W.

Deutsche soll als IS-Mitglied fünfjähriges Mädchen im Irak getötet haben

Von Kerstin Herrnkind
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)

Seehofer will möglichen Versäumnissen bei Hinweisen auf Kriegsverbrecher nachgehen

Einer der Angeklagten mit seinen Anwälten

Prozess gegen mutmaßliche Mitglieder der rechtsextremen Oldschool Society in Dresden

Justitia

Höhere Strafe für Syrer wegen Entführung von UN-Mitarbeiter

Ditib-Zentralmoschee in Köln

Moscheeverband Ditib bekräftigt Willen zu Neuanfang und weist Kritik zurück

Mossul Zivilisten

Kriegsverbrechen im Irak

Mordanklage: Deutsche IS-Anhängerin soll Mädchen erst versklavt und dann verdurstet lassen haben