HOME
Theresa May auf der Sicherheitskonferenz

Britische Premierministerin wirbt für enge Sicherheitspartnerschaft mit der EU

Die britische Premierministerin Theresa May hat bei der Münchner Sicherheitskonferenz für eine enge Sicherheitspartnerschaft zwischen Großbritannien und der EU nach dem Brexit geworben.

London will enge EU-Kooperation bei Sicherheit nach Brexit

Schüsse an NSA-Geheimdienstzentrale - kein Terror

Gabriel sagt dem Irak weitere Unterstützung Deutschlands zu

Was geschieht mit den Kindern?

Bericht: 15 deutsche IS-Frauen im Norden Syriens inhaftiert

Bericht: 15 deutsche IS-Frauen im Norden Syriens inhaftiert

Papst Franziskus und Erdogan

Keine leichten Themen

Treffen der «Unberechenbaren»: Franziskus empfängt Erdogan

Anschläge in Paris und Brüssel

Prozess gegen mutmaßlichen Topterroristen Abdeslam beginnt

Trump: Gefangenenlager Guantánamo bleibt offen

Steinmeier trifft jordanischen König in Amman

Blutige Serie von Attentaten

Zahl der Opfer bei Taliban-Anschlag in Kabul steigt auf 95

Viele Verletzte bei massiver Explosion in Kabul

Modi bei der Eröffnungsrede in Davos

Indiens Regierungschef Modi warnt in Davos vor Protektionismus

Pence in Kairo: «Schulter an Schulter» gegen den Terror

Kampf gegen Terroristen

USA werfen Pakistan "doppeltes Spiel" vor

Irans Präsident Ruhani

US-Regierung verurteilt Festnahmen von Demonstranten bei Protesten im Iran

Al-Dschaafari (rechts) und de Mistura

Achte Syrien-Gesprächsrunde in Genf endet mit gegenseitigen Schuldzuweisungen

Donald Trump twittert wütend, aber falsch an Theresa May

Anti-islamische Videos

Trump sendet Wut-Tweet an Theresa May - und vertippt sich

Donald Trump

Trump sorgt mit Weiterverbreitung islamfeindlicher Videos für Empörung

Bundeskanzlerin Merkel in Brüssel

EU drängt Ost-Länder zu Demokratie und Kampf gegen Korruption

Fußballer Robinho nach Vergewaltigungsvorwurf verurteilt
+++ Ticker +++

News des Tages

Vorwurf der Gruppenvergewaltigung - Fußballer Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt

Ein Mehrfamilienhaus in Leipzig, wo ein Mann unter dem Verdacht, dem IS anzugehören, festgenommen wurde
+++ Ticker +++

News des Tages

Unter Anschlagsverdacht festgenommene Syrer kommen frei

Trump am 7. November in Südkoreas Hauptstadt Seoul

USA setzen Nordkorea wieder auf Terrorliste

Twitter-Analyse

Wie Donald Trump islamistischen Terror für seine Politik nutzt